Schilder Versand verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Datenschutzerklärung zu. Ich stimme zu
Produkte
weitere 97 Produkte anzeigen
Kategorien
Themen
über 60.000 Produkte über 200.000 zufriedene Kunden schneller Versand Kauf auf Rechnung * Hotline: 030 - 2005 369 0 Service & Kontakt
Geschäftskundenshop
Privatkundenshop

Sackgassenschilder

Sackgassenschilder Made in Germany bieten Ihnen langlebige und kompromisslose Qualität. Wir liefern Ihr Verkehrsschild Sackgasse mit RAL-Gütezeichen und nach StVO. Neben dem Sackgassenschild ohne Zusatzzeichen können Sie hier direkt im Online-Shop erweiterte Sackgassenzeichen mit einem Hinweis zur Durchlässigkeit der Sackgasse entsprechend der StVO kaufen, z.B. für Fußgänger oder Radfahrer. Für Betriebsgelände liefern wir Ihnen Sackgasse Zeichen mit gesondertem Wunschtext.

6 Produkte mit 156 Varianten gefunden
exkl. MwSt. inkl. MwSt. Liste Kacheln
ratioDummy Sackgassenschild VZ 357 | Verkehrsschild Sackgasse
Sackgasse - Verkehrsschild VZ 357
  • Material: Aluminium
  • Maße: 420 x 420 oder 600 x 600 mm Durchmesser
  • Bauart: Flachform , Alform oder Rundform
  • Reflexionsklasse: RA1, RA2 oder RA3
  • nach StVO §42 Abs.2

Bestellhinweis: Bitte bestellen Sie das gewünschte Befestigungsmaterial separat dazu.

ab 29,83 € Einzelpreis netto zzgl. 19% MwSt (35,50 € brutto) Variante & Menge wählenabbrechen Details
5 % Rabatt
24 Varianten
ratioDummy Keine Wendemöglichkeit - Verkehrsschild VZ 1008-34
Keine Wendemöglichkeit - Verkehrsschild VZ 1008-34
  • Material: Aluminium
  • Maße: 231 x 420, 330 x 600 oder 412 x 750 mm
  • Bauart: Flachform , Rundform oder Alform
  • Reflexionsklasse: RA1, RA2 oder RA3
  • nach StVO §39 Abs.3 (geänderte VZ-Nummer, vorher: 2424)

Bestellhinweis: Bitte bestellen Sie das gewünschte Befestigungsmaterial separat dazu.

ab 19,81 € Einzelpreis netto zzgl. 19% MwSt (23,57 € brutto) Variante & Menge wählenabbrechen Details
7 % Rabatt
24 Varianten
ratioDummy VZ 357-50 - Sackgasse - Verkehrsschild
Für Radverkehr und Fußgänger durchlässige Sackgasse - Verkehrsschild VZ 357-50
  • Material: Aluminium
  • Maße: 630 x 420 oder 900 x 600 mm
  • Bauart: Flachform , Alform oder Rundform
  • Reflexionsklasse: RA1, RA2 oder RA3
  • nach StVO §42 Abs.2

Bestellhinweis: Bitte bestellen Sie das gewünschte Befestigungsmaterial separat dazu.

ab 41,42 € Einzelpreis netto zzgl. 19% MwSt (49,29 € brutto) Variante & Menge wählenabbrechen Details
5 % Rabatt
24 Varianten
ratioDummy Zusatzschild Für Lkw keine Wendemöglichkeit VZ 2425
Für Lkw keine Wendemöglichkeit - Verkehrsschild VZ 2425
  • Material: Aluminium
  • Maße: 231 x 420, 330 x 600 oder 412 x 750 mm
  • Bauart: Flachform , Rundform oder Alform
  • Reflexionsklasse: RA1, RA2 oder RA3
  • nach StVO §39 Abs.3

Bestellhinweis: Bitte bestellen Sie das gewünschte Befestigungsmaterial separat dazu.

ab 19,81 € Einzelpreis netto zzgl. 19% MwSt (23,57 € brutto) Variante & Menge wählenabbrechen Details
7 % Rabatt
36 Varianten
ratioDummy Für Fußgänger durchlässige Sackgasse - VZ 357-51
Für Fußgänger durchlässige Sackgasse - Verkehrsschild VZ 357-51
  • Material: Aluminium
  • Maße: 630 x 420 oder 900 x 600 mm
  • Bauart: Flachform , Alform oder Rundform
  • Reflexionsklasse: RA1, RA2 oder RA3
  • nach StVO §42 Abs.2

Bestellhinweis: Bitte bestellen Sie das gewünschte Befestigungsmaterial separat dazu.

ab 41,42 € Einzelpreis netto zzgl. 19% MwSt (49,29 € brutto) Variante & Menge wählenabbrechen Details
5 % Rabatt
24 Varianten
ratioDummy Für Radverkehr durchlässige Sackgasse - VZ 357-52
Für Radverkehr durchlässige Sackgasse - Verkehrsschild VZ 357-52
  • Material: Aluminium
  • Maße: 630 x 420 oder 900 x 600 mm
  • Bauart: Flachform , Alform oder Rundform
  • Reflexionsklasse: RA1, RA2 oder RA3
  • nach StVO §42 Abs.2

Bestellhinweis: Bitte bestellen Sie das gewünschte Befestigungsmaterial separat dazu.

ab 41,42 € Einzelpreis netto zzgl. 19% MwSt (49,29 € brutto) Variante & Menge wählenabbrechen Details
5 % Rabatt
24 Varianten

Sackgassenschilder für die Sackgasse kaufen und Chaos verhindern

Sackgassenschilder haben als häufig auftretende Verkehrsschilder eine wichtige Aufgabe. Wer schon einmal einen nahezu verkanteten Sattelschlepper gesehen hat, dessen Fahrer das Sackgassenschild ignoriert hat, der weiß das die Folgen gravieren sein können. Schnell gibt es kein Vor und kein Zurück. Die Kosten für die Behebung solcher Fehleinschätzungen können immens sein, denn oft benötigt es fremde Hilfe um den Zustand zu beheben. Das Zeichen Sackgasse sollte insofern lieber nicht abgetan und als Empfehlung gedeutet werden, denn eine Sackgasse bleibt eine Sackgasse und es führt kein Weg hindurch. Eine Ausnahme ist die durchlässige Sackgasse. Aber auch dort gilt, ein Fahrradfahrer und der Fußgänger sind kein Sattelschlepper.

Praxistipp für Sackgassen mit Einfahrt: Setzen Sie lieber ein Sackgassenschild zu viel, als eines zu wenig. Eine Sackgasse, die blockiert wird, insbesondere wenn eine Einfahrt / Ausfahrt an deren Ende is, kann zu hohen Schäden führen, wenn zum Beispiel ein Betriebsgelände plötzlich nicht mehr befahrbar ist.



Was bedeutet das Verkehrsschild Sackgasse?

Das Verkehrsschild VZ 357 Sackgasse zeigt den Beginn einer Straße an, die nur von einer Seite aus befahrbar ist. Das Sackgassenschild wird gesetzt, wenn keine Wendemöglichkeit vorhanden ist und die Straße nicht auf anderem Weg verlassen werden kann. Hier sind Sackgassenschilder deshalb von großer Bedeutung, weil die Verkehrswege ansonsten durch einfahrende Fahrzeuge blockiert werden könnten. Das Sackgassenschild gehört zu den Richtzeichen. Laut StVO ist es nur dann zu setzen, wenn eine Sackgasse nicht ohne Weiteres als solche erkennbar ist.



Was bedeutet eine durchlässige Sackgasse?

Als durchlässige Sackgasse wird eine Sackgasse bezeichnet, die von Fußgängern und Radfahrern durchquert werden kann. Häufig werden Sackgassen für den Fuß- und Radverkehr gezielt durchlässig gemacht, d. h. mit Verbindungswegen versehen, die lange Umwege verhindern sollen.

Praxistipp für die Durchlässigkeit einer Sackgasse: Sackgassen können in Deutschland auch mit dem Verkehrszeichen Durchlässige Sackgasse ausgeschildert werden. Dieses zeigt an, dass die Sackgasse von Fußgängern und Radfahrern durchquert werden kann.



Wann darf eine Sackgasse befahren werden?

Sackgassenschilder sind Verkehrsschilder, die vorrangig informativen Charakter haben, das heißt, sie sollen die Verkehrsteilnehmer von einem versehentlichen Befahren abhalten. Die Straße kann aber zum Beispiel durch Anlieger, Dienstleistungs- oder Lieferfahrzeuge ganz normal befahren werden. Grundsätzlich gelten in der Sackgasse dieselben Verkehrsregeln wie auf anderen Straßen. Parken in einer Sackgasse ist zum Beispiel nur in Fahrtrichtung zulässig, vorausgesetzt, es wird ein Abstand von mindestens 3 Metern zum gegenüberliegenden Fahrbahnrand eingehalten. Ein generelles Park-, Wende oder Einfahrverbot gibt es nicht.



Sackgassen mit und ohne Wendemöglichkeit

In einigen Sackgassen ist eine Wendemöglichkeit in Form eines Wendehammers vorhanden. Dieser kann zum Beispiel für Fahrzeuge der Müllabfuhr oder Feuerwehr wichtig sein, wenn diese die Sackgasse auf anderem Weg nicht wieder verlassen können. Eine Sackgasse oder Stichstraße ohne Wendemöglichkeit kann mit dem Zusatzschild VZ 1008-34 keine Wendemöglichkeit angezeigt werden. Weiterhin können bei Bedarf Angaben zu spezifischen Fahrzeugklassen gemacht werden, z. B. durch das Zusatzschild VZ 2425 Für Lkw keine Wendemöglichkeit.



Eine Sackgasse kann keine Einbahnstraße sein

Sackgassen und Einbahnstraßen werden häufig verwechselt. Dabei sind sie keineswegs identisch, sondern schließen sich sogar gegenseitig aus. Eine Sackgasse kann keine Einbahnstraße sein, da die Straße nur auf gleichem Weg wieder verlassen werden kann - also in entgegengesetzter Fahrtrichtung. Umgekehrt kann nur dann eine Einbahnstraße eingerichtet werden, wenn die Straße in gleicher Fahrtrichtung ungehindert durchquert werden kann. Daher ist es insbesondere für Fahranfänger wichtig, das Sackgassenschild und das Einbahnstraßenschild sicher trennen zu können.



Wo kann ich ein offizielles Sackgassenschild kaufen?

Verkehrsschilder für den öffentlichen Verkehrsraum müssen konkrete Vorgaben erfüllen, zum Beispiel in Hinblick auf:

  • Größe
  • Bauform Ausführung
  • reflektierenden Eigenschaften
  • Materialqualität

Praxistipp für genormte Ware: Wir raten Ihnen daher, Verkehrszeichen nur von zertifizierten Herstellern und erfahrenen Fachhändlern zu kaufen.

In unserem Online-Shop für Sackgassenschilder und alle weiteren Verkehrszeichen können Sie Verkehrszeichen in vorschriftsgemäßer Ausführung nach StVO kaufen. Sie bekommen alle Schilder von einem zertifizierten Hersteller, sind mit RAL -Gütezeichen versehen und werden reflektierend in der Reflexionsklasse Ihrer Wahl geliefert. Sie erhalten Ihr Sackgassenschild per Direktlieferung ab Hersteller in bewährter Qualität made in Germany.



Benötige ich immer ein Sackgassenschild, wenn keine Wendemöglichkeit vorhanden ist?

Im öffentlichen Straßenland sind Straßen ohne Wendemöglichkeit immer auszuschildern, wenn sie nicht auf Anhieb als Sackgasse zu erkennen sind. Auf dem Privatgelände sind Sackgassenschilder nach StVO nicht verpflichtend, aber empfehlenswert. Ein fehlendes Verkehrsschild VZ 357 kann schnell zu Problemen führen, etwa durch festhängende Busse oder rangierunfähige Lkw. Wenn es zu einer solchen Blockade kommt, steigt die Unfallgefahr und auch die innerbetrieblichen Abläufe können erheblich gestört werden. Daher ist es auch auf Privatstraßen und auf dem Betriebsgelände sinnvoll, Sackgassen durch die bekannten Schilder gemäß StVO zu kennzeichnen.



Muss ich ein Sackgassenschild beantragen?

Ja und Nein. Ein Sackgassenschild im öffentlichen Straßenland muss bei der zuständigen Behörde beantragt werden. Verantwortlich ist das Straßenverkehrsamt Ihrer Stadt, das den Antrag auch ablehnen kann, etwa wenn es das Schild für unzweckmäßig hält oder die Verkehrssicherheit gefährdet sieht.

Auf dem Privatgrundstück haben Sie als Eigentümer Hausrecht. Hier dürfen Sie nach Belieben Sackgassenschilder aufstellen und müssen diese nicht beantragen. Wichtig ist jedoch, dass die Verkehrssicherheit immer gewährleistet ist. Anderenfalls können Sie als Eigentümer für Unfallschäden haftbar gemacht werden. Daher ist es ratsam, sich bei der Beschilderung an den Verkehrsregeln der StVO zu orientieren und die Übersichtlichkeit immer im Blick zu behalten.



Darf man ein Sackgassenschild temporär aufstellen?

Sackgassenschilder können auch temporär aufgestellt werden. Das kann zum Beispiel an Baustellen sinnvoll sein, wenn keine Wendemöglichkeit gegeben ist. Im öffentlichen Straßenland dürfen temporäre Sackgassenschilder nur mit behördlicher Erlaubnis aufgestellt werden.



Was bedeutet ein Sackgassenschild mit einem Fußgänger und Radfahrer frei?

Seit 2009 gibt es in Deutschland neben dem bekannten Sackgassenschild drei zusätzliche Schilder für durchlässige Sackgassen:

  • VZ 357-50 - Durchlässige Sackgasse für Fußgänger und Radfahrer
  • VZ 357-51 - Durchlässige Sackgasse für Fußgänger
  • VZ 357-52 - Durchlässige Sackgasse für Radfahrer

Ein Sackgassenschild mit Zusatzzeichen "Fahrrad und Fußgänger frei" zeigt an, dass die Sackgasse für Fußgänger und Radfahrer durchlässig ist, also am anderen Ende wieder verlassen werden kann. Ein Sackgassenschild mit Fußgänger zeigt an, dass das Durchqueren nur für Fußgänger möglich ist.



Welche Größe hat ein Sackgassenschild?

Quadratische Sackgassenschilder aus Aluminium sind in verschiedenen Größen erhältlich. Kaufen Sie bei Bohmeyer & Schuster bequem die folgenden Formate in den Bauformen - Flachform , Rundform und Alform :

  • 420 x 420 mm
  • 630 x 420 mm - mit Durchlässigkeitshinweis
  • 600 x 600 mm
  • 900 x 600 mm - mit Durchlässigkeitshinweis

Sackgassenschilder für durchlässige Sackgassen sind aufgrund der zusätzlichen Angaben etwas höher.

Praxistipp zur Größenwahl: Die empfohlene Größe für Sackgassenschilder richtet sich danach, wo sie eingesetzt werden. Die StVO sieht das jeweils kleinere Format für verkehrsberuhigte Bereiche mit einer Verkehrsgeschwindigkeit von maximal 50 km/h vor. Auf Straßen mit einer zulässigen Höchstgeschwindigkeit bis 100 km/h sollten die größeren Schilder mit 600 mm Seitenlänge verwendet werden.



Was passiert, wenn ein Sackgassenschild fehlt?

Eine nicht ausgeschilderte Sackgasse stellt ein erhebliches Verkehrsrisiko dar. Ist ein Sackgassenschild zum Beispiel durch Beschädigung oder Diebstahl abhanden gekommen, muss es daher dringend ersetzt werden. Fährt ein Fahrzeug versehentlich in die Sackgasse sein und findet keine Wendemöglichkeit vor, können ansonsten blockierte Fahrwege die Folge sein. Dann geht es im schlimmsten Fall weder vor noch zurück. Fehlende Sackgassenschilder sollten daher unmittelbar und ohne Zeitverzug ersetzt werden.