Produkte

Produkte

weitere 97 Produkte anzeigen

Kategorien

Themen

Notleuchten

Notleuchten mit Akku oder für Zentralbatterien - langlebig, robust, in ansprechender Optik, mit verschiedenen Leuchtmitteln und entsprechendes Montagezubehör kaufen Sie bei Bohmeyer & Schuster günstig. Profitieren Sie von der Lieferung direkt ab Hersteller, auch bei größeren Mengen mit kurzer Lieferzeit.
Notleuchten - Top-Preis Notleuchten - Top-Preis
LED-Notleuchten LED-Notleuchten
Sicherheitsleuchten Sicherheitsleuchten
EX-Leuchten EX-Leuchten
Snaplights Snaplights
Notstromversorgung Notstromversorgung
Leuchtenzubehör Leuchtenzubehör

Notleuchten fürs Leben - der Lichtblick im Notfall

Notleuchten von Bohmeyer & Schuster werden in Kindergärten, in medizinischen Einrichtungen, in Ämtern, Schulen, Hotels, Kaufhäusern, Seniorenresidenzen und in vielen anderen Lebensbereichen eingesetzt. Je nach Einsatzort fügen sie sich in Ihrer Optik in formvollendeter Eleganz oder in funktionalem Design in ein harmonisches Gesamtbild ein. Unsere Rettungszeichenleuchten sind nicht nur optisch anspruchsvoll, sondern überzeugen auch durch ihre inneren Werte. Die verbaute, moderne Notlichttechnik gibt Ihnen die Sicherheit auf ein exzellentes Produkt vertrauen zu können. Die lange Lebensdauer unserer Notbeleuchtung ist die Grundlage damit unsere Notleuchten im Alltag exzellent jenen Job machen kann, für den sie entwickelt wurde. Menschenleben im Notfall zu schützen. Wir liefern Ihnen „Notleuchten fürs Leben“.

Notleuchten für Innen und Außen

Für für den Inneneinsatz bieten wir Ihnen Notleuchten in zahlreichen, überzeugenden Notleuchtenausführungen an. Aber auch für den Außeneinsatz haben wir passende Notleuchtenmodelle auf Lager. Da diese witterungsbeständig ausgeliefert werden, hat unsere Notleuchtentechnik für den Ausseneinsatz spezielle Abdichtungen, die das technische Herz der Notleuchte dauerhaft vor Feuchtigkeit schützen.

Notleuchten mit moderner LED-Technik

Wir bieten Ihnen LED-Notbeleuchtung mit erstklassiger Technik. LEDs sind sparsam, wartungsarm, entwickeln kaum Wärme und lassen im Verbrauch jede Energiesparlampe hinter sich. Darüber hinaus besticht die LED durch Langlebigkeit und eine hervorragende Ausleuchtung, mit der auch große Sichtweiten realisierbar sind. Das Verbauen von einer Rettungszeichenleuchte mit der im Unterhalt kostengünstigen LED-Technik ist immer eine gute Option. Dieser zukunftsgerichtete Beleuchtungsart ist etabliert und die damit einhergehende starke Verbreitung hat die größeren Anschaffungskosten auf ein zu vernachlässigendes Minimum reduziert. Natürlich haben wir aber auch T8-Notleuchten mit T8-Leuchtstofflampen im Sortiment anzubieten.

Bis zu 5 Jahre Garantie auf Notleuchten

Wir bürgen für unsere Notleuchten mit bis zu 5 Jahren Garantie. Damit sie sich sicher sein können, gehen wir auf Nummer sicher. Alle bei Bohmeyer & Schuster angeboten Notleuchten unterliegen ständigen Qualitätskontrollen. Dabei sind alle unsere Notleuchtenprodukte sehr widerstandsfähig und auf extrem lange Nutzungszeiträume ausgelegt, um den Bedingungen für einen dauerhaften Einsatz gerecht zu werden.

Schnelle Lieferung der Notleuchten ab Lager, auch als Express Overnight

Wenn es schnell gehen muss, dann kaufen Sie bei uns richtig. „Immer günstig im Preis. Ein vielfältiges Notleuchtensortiment. Eine Vielzahl an Notleuchten auf Lager.“ Bohmeyer & Schuster liefert Ihnen kompromisslose Qualität zum kleinen Preis. Unsere Vorratshaltung ermöglicht es uns größere Stückzahlen in kurzer Zeit zu liefern. Und falls sie mal in Not geraten, mit dem Versand „Overnight“ zum nächsten Morgen ist Licht am Ende des Tunnels zu sehen. Eine kurze Absprache mit unserem Kundendienst genügt.

100 % Sicher - Notbeleuchtung nach höchsten Qualitätsstandards

Bohmeyer & Schuster liefert Ihnen Notleuchten und Leuchtmittel, die höchsten Qualitätsansprüchen genügen und den einzelnen, gesetzlichen Vorschriften entsprechen. Unsere Leuchten sind aus hochwertigen Bauteilen gefertigt und für den Einsatz im gewerblichen Bereich und in der Industrie optimiert. Unsere Notbeleuchtungen unterliegen zudem einer ständigen Qualitätskontrolle.

Auch spezielle Notleuchten lieferfähig - z.B. Notausgangsleuchten mit 8h Akkus für Hotel, Pension und Hostel

Ob edles Luxushotel in der City, Hostel für die jungen Touristen oder Pension auf dem Ländle, Hotel-Notleuchten sind in Herbergen jeder Couleur Pflicht. Dabei müssen diese speziellen Anforderungen genügen, denn gerade bei sensiblen Konstellationen mit vielen Menschen, die nicht gebäudekundig sind, legt der Gesetzgeber wert auf besonderen Wert auf ausreichende Schutzvorkehrungen für den hoffentlich nie eintretenden Fall einer Evakuierung. Notleuchten in dieser Branche müssen mit besonders leistungsfähigen Akkus ausgerüstet sein. Das Leuchtmittel muss die Notleuchte für eine Dauer von 8 h mit Strom versorgen können. Die 8-Stunden-Notleuchte ist bei uns auch als Scheibenleuchte mit besonders hochwertiger Optik erhältlich. Bei Fragen zu diesem speziellen Segment steht Ihnen auch gerne unser Fachpersonal Rede und Antwort.

Mit einer kompetenten Erstberatung zur richtigen Notleuchte

Unsere Experten sind telefonisch erreichbar, um Ihnen eine fundierte Beratung zu Notleuchten anzubieten. So können Sie die richtige Wahl treffen, alles kostenlos und unverbindlich. Für schriftliche Anfragen stehen Ihnen unsere Mitarbeiter online per E-Mail und zusätzlich per Fax zur Verfügung.

Der kurze Notleuchten-Check - Welche Leuchte ist im Notfall die Richtige?

Die Notleuchte ist ein Gattungsbegriff für verschiedene Arten von Sicherheitsleuchten. Wie der Name schon aussagt, geht es darum im Notfall mittels Notbeleuchtung für den Erhalt der Orientierung zu sorgen. Es gibt sehr unterschiedliche Notleuchten, die sich zwar im Aufbau und den technischen Eigenschaften ähneln, aber zusätzlich über bestimmte Eigenschaften verfügen, die sie besonders machen und von anderen Notleuchtenmodellen unterscheiden. Was für Ihre Sicherheitsleuchte wichtig. Unser kleiner Kurzcheck ermöglicht Ihnen einen kurzen Überblick.

Check 1) Die Kernaufgabe - Notlicht oder Rettungszeichenleuchte?

Es gibt 2 grundlegende Aufgaben die Notleuchten übernehmen. Zum Einen sorgen sie im Brandfall bei einem Ausfall der Stromversorgung für eine vorübergehende Notbeleuchtung, ist insofern auch eine Antipanikbeleuchtung, zum Anderen ist eine Rettungszeichenleuchte ein wichtiger, visueller Orientierungspunkt und weist den Fluchtweg. Deshalb wird Sie auch des Öfteren unter dem Namen Fluchtwegleuchte, Notausgangsleuchte oder Rettungswegleuchte geführt wird. Sie dient vor allem der schnellen Orientierung im Notfall, um einen schnellen Fluchtweg aus dem Gebäude zu finden. Darüber hinaus soll eine Notbeleuchtung immer auch das schnelle Auffinden von Brandschutz- und Erste-Hilfe-Einrichtungen ermöglichen.

Check 2) Der Klima- & Wettercheck - Braucht Ihre Notleuchte spezielle Eigenschaften?

Es gibt Notleuchten mit speziellen Eigenschaften. Welche Eigenschaften für Ihre Kaufentscheidung von Belang sind liegt in erster Linie an der Konstellation die am Einsatzort gegeben ist. Sind besondere klimatische Verhältnisse zu berücksichtigen? Wird die Notleuchte nur im Innen- oder auch im Außeneinsatz genutzt? Ist die Leuchte ansonsten in irgendeiner Weise von äußeren Bedingungen abhängig? Nachfolgend zeigen wir ein paar Punkte auf, die auch für Sie von Belang sein könnten.

Wenn Notleuchten im Außenbereich eingesetzt werden sollen, dann müssen sie entsprechend abgedichtet sein. Wieviel Regenwasser an einer Notleuchte entlanglaufen kann, ohne dass sie einen freudigen Kurzschluss produziert, liegt dabei an der der Schutzart. Diese sollte im Außeneinsatz mindestens IP65 betragen. Für Schwimmbäder mit chlorhaltiger Luft und andere Bereiche mit speziellen klimatischen Konstellationen sind sogar noch höhere Notleuchtenschutzarten vorgeschrieben. Besonders aggressive Luft benötigt spezielle Notleuchten die diesen Anforderungen gerecht werden. So sind Ex-Leuchten als explosionsgeschützte Variante der Notleuchte beispielsweise ein muss für Lackierereien, Druckereien und produzierende Unternehmen mit galvanischen Prozessen.

Ein schlechtes Klima ganz anderer Natur bildet die oft und gern genutzte Gelegenheit zum Vandalismus ab. In Diskotheken und Clubs, wo alkoholbedingt gerne der eine oder andere Kandidat auf der Toilette randaliert, sollte die Schlagfestigkeit der Notbeleuchtung deutlich erhöht sein. Auch auf unübersichtlichen Bahnhöfen, wo die die Gelegenheit für Vandalismus gegeben ist, in Einrichtungen die aggressionsfördernd sind, wie dem Gefängnis oder der geschlossenen Psychiatrie, wo bei den Patienten zumeist eine Eigengefährdung besteht, sind vandalismussichere Leuchten eine wichtige Anschaffung, um Gefährdungspotential von Vornherein entgegen zu wirken.

Check 3) Einzelbatterieleuchten oder Notleuchten mit Zentralbatterie?

Es gibt zwei unterschiedliche Arten der Stromversorgung. Bei der einfachsten Variante ist in jeder Notleuchte eine eigene, wechselbare Batterie verbaut, welche sie bei Stromausfällen mit der notwendigen Energie versorgt. Diese Notleuchten mit Akku werden gemeinhin auch als Einzelbatterieleuchte bezeichnet. Eine Einzelbatterieleuchte ist günstig und leicht zu installieren, allerdings muss jede Batterie einzeln und regelmäßig auf ihre Funktionstüchtigkeit getestet werden. Für die Lösung dieses wiederkehrenden Problems gibt es aber mittlerweile praktische Notleuchten mit Autotestfunktion. Diese Einzelbatterieleuchten prüfen sich selbst. Dadurch lohnt sich für viele Unternehmen zunehmend den Einsatz von Einzelbatterieleuchten in Betracht zu ziehen, zumal bedeutende Einschränkungen zum Einsatz dieser Notleuchten mittlerweile aufgehoben wurden. Dennoch ist auch weiterhin die Notleuchtenlösung mit Zentralbatterie eine gängige und sinnvolle Option. Bei dieser zweiten Form der Notstromversorgung speist eine Zentralbatterie eine größere Anzahl an Notleuchten mit Strom. Vor allem bei größeren Immobilienprojekten, im Rahmen eines Gesamtkonzepts, kann diese Art der Notbeleuchtung eine sinnvolle Investition sein.

Wichtiger Tipp: „Es gibt keine Notleuchten die ausschließlich mit Batterie funktionieren.

Dabei handelt es sich um ein Gerücht, dass der Einfachheit gerne aufgenommen, denn schließlich entfiele damit die Installation der Leuchten ans Stromnetz. Die Stromversorgung über Batterie, egal ob über die Zentralbatterie oder die Einzelbatterie, stellt jedoch nur eine Zweitversorgung im Notfall dar, quasi die Backupversorgung der Notbeleuchtung bei Stromausfall. Wenn die Batterie als Erstversorger der Leuchtmittel benutzt würde, gäbe es keine Notversorgung, was im Ernstfall fatale Folgen für den flüchtenden Menschen haben könnte.

Check 4) Notbeleuchtung für Dauerschaltung oder Bereitschaftsschaltung

Eine Notleuchte lässt sich auf Bereitschaftsschaltung oder Dauerschaltung setzen. Bei beiden Varianten soll die Notbeleuchtung Stromausfälle mittels Akku abfangen. Bei Bereitschaftsschaltung springt sie erst bei Stromausfall als Lichtquelle ein, bei Dauerschaltung sind sie dauerhaft beleuchtet und auch als reguläre Lichtquelle eingeplant. Je nachdem ob die Notleuchten dauerhaft brennen oder nur im Bereitschaftsbetrieb arbeiten soll, ist es sinnvoll sich über das Leuchtmittel Gedanken zu machen. Bei Dauerschaltung ist aufgrund der Lebensdauer von Leuchtmitteln und dem zu erwartenden Stromverbrauch die Verwendung von LED-Notleuchten eine sinnvolle Überlegung. Ohnehin sind die meisten Sicherheitsbeleuchtungen mittlerweile auf LED umgestellt.

Check 5) LED-Notleuchte oder anderes Leuchtmittel

Fakt ist, LEDs als Leuchtmittel sind nicht nur mehr auf dem Vormarsch. Sie sind längst etabliert. Die Vorteile sind den meisten Nutzern hinlänglich bekannt. Wenig Stromverbrauch, hervorragende Lichtausbeute, eine lange Lebensdauer bei geringer Wärmeentwicklung und schlanke Technik haben die LED zum den favorisierten Leuchtmitteln bei den Notbeleuchtungen werden lassen. Der Preisunterschied zu den älteren T-8 Leuchtstofflampen ist bestenfalls marginal und bei vielen Notleuchten ist er sogar gänzlich verschwunden. Alle relevanten Informationen zu den Produkten mit LED-Technik finden Sie in unserer Kategorie LED-Notleuchten.

Sie haben nichts nach Ihrem Wunsch gefunden? Notleuchten mit Sonderpiktogrammen sind oft die Lösung - z.B. für Labore, Radiosender oder Kraftwerksanlagen

Die in unserem Grundsortiment vorhandenen Notleuchten decken nicht immer alle notwendigen Fälle ab. In besonderen Arbeitsfeldern können durchaus individuelle Piktogramme und Texte notwendig sein. Wir passen jede Notleuchte auf Wunsch an Ihre Situation an und nehmen, sofern technisch durchführbar, gewünschte Modifikationen vor. Sie wissen was das Piktogramm aussagen soll, haben aber keine visuelle Lösung parat? Kein Thema. Wir entwickeln Ihnen zeitnah eine ansprechende und aussagekräftige Lösung.

Wo sind Notleuchten vorgeschrieben?

Im Allgemeinen kann man sagen, dass Notleuchten in allen öffentlichen Bereichen mit Publikumsverkehr bzw. Versammlungsstätten verpflichtend eingesetzt werden müssen. Das betrifft beispielsweise folgende Einrichtungen:

  • Supermärkte, Kaufhäuser, Ladengeschäfte und andere Verkaufsstätten
  • Restaurants, Gaststätten, Kneipen und andere Gastronomiebetriebe
  • Garagen, Parkhäuser und ähnliche Gebäude
  • Hotels, Hostels, Pensionen und ähnliche Beherbergungsbetriebe
  • Kinderkrippen, Kitas, Schulen, Horte, Nachhilfeeinrichtungen und sonstige Einrichtungen dieser Art
  • Ambulanzen, Krankenhäuser, Seniorenheime und andere Betreuungs- und Pflegeeinrichtungen
  • Schwimmbäder, Thermen, Wellness-Spas und andere Freizeit- und Erholungseinrichtungen
  • Hochhäuser, Bürogebäude und andere Großobjekte

Welche Gesetze und Vorschriften kommen bei der Sicherheitsbeleuchtung zum Tragen?

Welche Gesetze für Ihr Unternehmen oder Ihre Einrichtung gelten, hängt im Wesentlichen von den Richtlinien und Gesetzen ab, die im Rahmen des Landesbaurechts, von Baugenehmigungen, getätigten Brandschutzgutachten oder sonstigen zutreffenden gesetzlichen Regelungen definiert sind. Bei verschiedenen zutreffenden Punkten gelten immer die höchsten Anforderungen, die an die Notleuchten gestellt werden.

Bezug der Notleuchten im Baurecht

  • Das nationale Baurecht
  • Die Landesbauordnung (LBO)
  • Die Musterbauordnung (MBO)
  • Die branchenspezifischen Richtlinien und Verordnungen

Bezug der Notleuchten im Arbeitsschutzrecht

  • Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG)
  • Arbeitsstättenverordnung (ArbStättV)
  • Arbeitsstättenregel ASR A1.3
  • Arbeitsstättenregel ASR A2.3
  • Arbeitsstättenregel ASR A3.4/3

Bezug der Notleuchten im Unfallverhütungsrecht

  • BGV A8
  • BGR 216
  • BGR / GUV-R 108

Notausgangsleuchten oder Rettungsschilder? Notleuchten nach Möglichkeit sparen!

Es sollte immer geklärt sein, ob es tatsächlich eine Notleuchte sein müssen oder ob eventuell auch nachleuchtende Rettungsschilder ausreichend wären. Letztere benötigen keinen Stromanschluss, sondern laden sich über das Tageslicht auf, dass sie im Dunkeln dann über Stunden wieder abgeben. Der Preisunterschied zwischen beiden Möglichkeiten ist immens. Eine Notleuchte ist nicht nur preisintensiver, sondern die Zusatzkosten für die Elektroinstallation und die Kosten für die regelmäßige Wartung schlagen hier extra zu Buche. Je nachdem ob langnachleuchtende Rettungszeichen oder eine elektrisch betriebene Sicherheitsbeleuchtung für Rettungswege, also eine Notleuchte eingesetzt wird, kann je nach Objekt preislich schnell einen Unterschied von vielen tausend Euro ausmachen.

Anbringung der Notleuchten - Was ist wichtig?

Für die Anbringung der Notbeleuchtung gibt es zahlreiche Optionen:

Befestigungsarten von Notleuchten - Wandleuchte, Deckenleuchte oder Fahnenausleger

Notleuchten sind variabel zu befestigen. Sie können an der Wand, direkt an der Decke, abgehängt von der Decke oder als Fahnenauslegung installiert werden. Bei letzterer steht das Piktogramm von der Wand ab und ragt in den Raum hinein. Welche Art der Montage für ihre Zwecke richtig ist, hängt eher von ästhetischen Gesichtspunkten ab, solange eine ausreichende Sichtbarkeit und die Erfüllung der Sicherheitsvorschriften eingehalten wird.

Notleuchten versenken für eine ästhetischere Optik - Der Notleuchteneinbau

Viele Notleuchten lassen sich als Einbauvariante direkt in der Wand, Decke oder im Boden versenken. Das hat optische Vorteile, hat aber auch unter Umständen praktische Nachteile, wenn diese Art der Installation im Gebäude nicht von Vornherein vorgesehen ist. Ist kein Platzhalter für derlei Einbringung vorhanden, kann es schnell eine unangenehme Kostenfrage werden. Das Aufstemmen von Wänden und die Überprüfung von hinter der Wand liegenden Leitungen kann sich nämlich sehr aufwendig gestalten. Auch die Wartung und notwendige Umbauten können kostenintensiver werden, als wenn man die Notleuchten direkt auf die Wand oder Decke installiert. Wenn man den optischen Aspekt berücksichtigen will, sollte man diese Frage vorab klären.