Produkte
Produkte
weitere 97 Produkte anzeigen
Kategorien
Themen

Türwächter und Türhauben

Türwächter mit Alarmfunktion für Türen, mit oder ohne Panikriegel, sowie Hauben für Türklinken und Zubehör.
Türwächter und Fluchttürhauben Türwächter und Fluchttürhauben
Zubehör für Türwächter und -hauben Zubehör für Türwächter und -hauben

Paniktreibriegel für Notausgänge - Panikriegel nach DIN EN 1125 und DIN EN 179

Wir bieten Ihnen GFS Paniktreibriegel Notausgang, Einhandtürwächter (EH Türwächter) nach DIN EN 1125 und bei Bedarf auch die entsprechende Ersatz-Haube.

Flucht- und Rettungswege sowie ein Notausgang mit EH Türwächter ermöglichen Menschen, die sich in Gefahr befinden einen schnellstmöglichen Weg um sich der Gefahr zu entziehen, da sie sogar einhändig geöffnet werden können.

In Büro- und Verwaltungsgebäuden, Einkaufszentren, Hotels sowie in öffentlichen Einrichtungen halten sich meist eine große Anzahl von Menschen auf, welche im Notfall das Gebäude schnellstmöglich und auf kürzestem Weg verlassen können müssen. Um eine ungehinderte Flucht zu ermöglichen, werden oftmals spezielle Türwächter als Lösung angewandt. Diese gewährleisten eine problemlose Evakuierung. Diese sogenannten Paniktreibriegel müssen der GHS bzw. DIN EN 1125 entsprechen.

Die Panikriegel schützen Türen und Notausgänge in Rettungswegen vor Missbrauch und sichern sie gleichzeitig vor unbefugtem Betreten, da die Türklinke nicht betätigt werden kann. Nur durch das Schwenken der Türwächter nach links oder rechts kann die Tür geöffnet werden, allerdings wird gleichzeitig ein lautstarker Alarm ausgelöst. Sollte es zu einem Fehlalarm kommen, kann der verantwortliche Hausmeister oder Techniker den Alarm mit Hilfe des dazugehörigen Schlüssels beenden und den Türwächter zurück stellen.

Im Gegensatz zu den bereits verbotenen Notschlüsselkästen, sind die Türwächter auch in verrauchten Räumen gut erkennbar und lassen sich auch in Panikfällen leicht bedienen. Auch Einhandtürwächter können ohne eine elektrische Installation montiert werden und sind sofort einsatzbereit.

Die Türwächter sind in zwei Arten zu unterscheiden:

Panikriegel nach DIN EN1125

Der Türwächter wird unter der Türklinke montiert, wodurch das Betätigen des Türdrückers oder des Treibriegels verhindert wird. Durch das Schwenken der Türwächter rasten diese in einer Schrägstellung ein, die Tür kann geöffnet werden und es wird gleichzeitig ein akustischer Alarm ausgelöst. Mit dem dazugehörigen Schlüssel kann dieser wieder zurückgestellt und reaktiviert werden.

Einhand-Türwächter - EH Panikriegel für Notausgangstüren

Der EH Türwächter wird unter dem Türdrücker montiert. Wird die Türklinke heruntergedrückt, verschiebt sich der Türwächter nach unten und die Tür kann geöffnet werden. Es ertönt ebenfalls ein Alarmsignal, welches nur mithilfe eines Schlüssels abzustellen ist. Der Schlüssel wird ebenso zur Zurückstellung und Reaktivierung des Türwächters benötigt.

Fluchttürhauben für Paniktreibriegel

Fluchttürhauben werden im Gegensatz zu den Türwächtern oberhalb des Notausgangsgriffes oder der Türklinke aufgesetzt, das heißt die Haube muss absichtlich entfernt werden um den Griff betätigen zu können. Bei den Fluchttürhauben kommt es allerdings nur zu einem Alarmsignal, wenn auch ein Alarmkontakt in der Tür bzw. in dem Ausgang installiert ist. Es besteht jedoch die Möglichkeit, die Fluchttürhauben zusätzlich mit einem batteriebetriebenen Türwächter auszustatten, der einen zusätzlichen akustischen Alarm auslöst. Vorteilhaft gegenüber einem Türwächter ist, dass die Fluchttürhauben die kostengünstigere Sicherung von Türen ermöglichen.

Werden die Fluchttürhauben benutzt, so springt die Sollbruchstelle auseinander und der geschützte Griff kann betätigt werden. Durch die farbigen Befestigungslaschen (rot und grün) lässt sich schon aus weiter Entfernung erkennen ob die Fluchttürhaube noch arretiert ist: Bei roten Befestigungslaschen sind die Fluchttürhauben noch arretiert, bei grünen Befestigungslaschen wurden die Fluchttürhauben bereits geöffnet.

Weitere Informationen zum EH Panikriegel und zur Fluchttürhaube erhalten Sie auf Anfrage.