Produkte
Produkte
weitere 97 Produkte anzeigen
Kategorien
Themen

Warndreiecke | Warnwesten

Kaufen Sie Warndreiecke in unterschiedlichen Ausführungen sowie Warnwesten in verschiedenen Größen.
9 Produkte
Produktansicht wechseln
ratioDummy Warndreieck DEUTSCH
Lieferzeit 2-3 Wochen
9,90 € Einzelpreis netto zzgl. 19% MwSt (11,78 € brutto)
Details
Variante wählen
ratioDummy Pannen-Warnweste POLYESTER Pannen-Warnweste POLYESTER Pannen-Warnweste POLYESTER Pannen-Warnweste POLYESTER
Lieferzeit 5-10 Werktage
ab 3,30 € Einzelpreis netto zzgl. 19% MwSt (3,93 € brutto)
Details
Variante wählen
ratioDummy Warndreieck EURO
Lieferzeit 5-10 Werktage
8,20 € Einzelpreis netto zzgl. 19% MwSt (9,76 € brutto)
Details
Variante wählen
ratioDummy Warndreieck EURO Mini XS
Lieferzeit 5-10 Werktage
5,60 € Einzelpreis netto zzgl. 19% MwSt (6,66 € brutto)
Details
Variante wählen
ratioDummy Warndreieck COMPACT 08
Lieferzeit 5-10 Werktage
5,90 € Einzelpreis netto zzgl. 19% MwSt (7,02 € brutto)
Details
Variante wählen
ratioDummy Warndreieck EURO Mini
Lieferzeit 5-10 Werktage
7,50 € Einzelpreis netto zzgl. 19% MwSt (8,93 € brutto)
Details
Variante wählen
ratioDummy Warnwesten-Sicherheitsset
Lieferzeit 5-10 Werktage
ab 8,00 € Einzelpreis netto zzgl. 19% MwSt (9,52 € brutto)
Details
Variante wählen
ratioDummy Warndreieck EURO Spider XS
Lieferzeit 5-10 Werktage
5,20 € Einzelpreis netto zzgl. 19% MwSt (6,19 € brutto)
Details
Variante wählen
Keine Produkte mit den ausgewählten Eigenschaften vorhanden.

Warndreiecke und Warnwesten für Unfälle und Notfälle

Warndreiecke für den Notfall und Warnwesten für die Unfallverhütung kaufen Sie bei uns günstig und in bester Qualität.

Sicherheit in kritischen Verkehrssituationen dank Warndreiecken & Warnwesten

Warndreiecke und Warnwesten sind Begriffe, die dem Kraftfahrzeug und Straßenverkehr zugeordnet sind. Das Mitführen des Warndreiecks ist in Deutschland vom Gesetzgeber gemäß § 53a StVZO für alle zugelassenen Kraftfahrzeuge zwingend vorgeschrieben. Für Warnwesten gilt die Mitführpflicht ab 1. Juli 2014.

Warndreiecke zur Absicherung von Pannen- und Unfallstellen

Neben der fest im Kraftfahrzeug eingebauten Warnblinkanlage spielen die mobil zu installierenden Warndreiecke eine integrale Rolle bei der professionellen Absicherung von Pannen- und Unfallstellen. Zur Absicherung wird das Warndreieck grundsätzlich am Fahrbahnrand platziert. Der Abstand zum Pannen- oder Unfallfahrzeug sollte auf normalen Straßen etwa 100 Meter betragen. Auf Autobahnen empfehlen Verkehrsexperten wegen der hohen Fahrgeschwindigkeiten Abstände von bis zu 400 m. Bergkuppen und Kurven erfordern eine besonders umsichtige Aufstellung des Warndreiecks.

Warndreiecke als kompakte Funktionspakete

Warndreiecke bestehen grundsätzlich aus drei roten, das auftreffende Licht reflektierenden Balken. Ergänzt wird die Funktionseinheit durch einen standsicheren Fuß. In kompakt zusammengefaltetem Zustand sindWarndreiecke in ihrer schützenden Verpackung in der Regel an einem gut zugänglichen Ort im Kraftfahrzeug deponiert. Bei Bedarf wird das Warndreieck aus seiner Verpackung entnommen, entfaltet und auf dem Standfuß fixiert.

Funktionalität, Langlebigkeit und robuste Verpackung

Alle im Schilder-Versand angebotenen Warndreiecke entsprechen den geltenden EU-Richtlinien und sind mit einer entsprechenden Prüfnummer versehen. Die roten, reflektierenden Balken des Warndreiecks sind aus pflegeleichtem Kunststoff gefertigt. Die einzelnen Warndreiecke im Angebot unterscheiden sich zum einen in ihrer Größe, zum andern in der Form des Zusammenfalt-Mechanismus sowie der Verpackung. Unterschiedliche Größen bestimmen das Angebot. Während Warndreiecke mit dem Zusatz "Deutsch" oder "Euro" in den Abmessungen 480 x 180 x 40 mm vorrätig sind, präsentieren sich z. B. Warndreiecke der Typen "Euro Mini" in Abmessungen bis hin zur kleinsten Kompakteinheit von 430 x 45 x 30 mm. Bei den Verpackungsgebinden herrscht Vielfalt. Neben der Folie als flexiblem Verpackungsmaterial sind Modelle mit Kunststoffköcher oder roter Kunststoffbox - wahlweise mit Tragegriff - im Angebot. Die robusten Materialien sorgen für Funktionsfähigkeit und Langlebigkeit der Warndreiecke an Bord des Fahrzeugs.

Warnwesten: Tragepflicht ab 1. Juli 2014

Warnwesten werden gemäß Euronorm (z. B.: EN 471) zertifiziert. In Deutschland besteht spätestens ab dem 1. Juli 2014 die straßenverkehrsrechtliche Pflicht zum Tragen dieser Westen im Falle einer Verkehrs-Panne oder eines Unfalls. Die Berufsgenossenschaften haben jedoch bereits heute in ihren Unfallverhütungsvorschriften verbindliche Regelungen für das Mitführen der Warnwesten in gewerblich genutzten, mehrspurigen Kraftfahrzeugen erlassen.

Erkennbarkeit bei Tag und Nacht dank Warnwesten

Warnwesten sind beim Schilder-Versand in den zugelassenen Warnfarben Gelb und Orange . Sie bestehen aus widerstandsfähigem Polyester-Material. Zur besseren Sichtbarkeit sind die Warnwesten mit zwei reflektierenden Streifen besetzt. Mit dieser Ausstattung kombinieren die Warnwesten aus dem Shop von Schilder-Versand zwei Funktionseigenschaften zur optimalen Erkennbarkeit:

Die Tagesleuchtfarbe des fluoreszierenden Polyestermaterials in optionalem Gelb oder Orange erhöht die Sichtbarkeit und garantiert dem Träger hohe Aufmerksamkeit seitens der anderen Verkehrsteilnehmer. Dies gilt besonders bei trübem Himmel und in den Dämmerungsstunden.

Die auf allen Warnwesten aufgebrachten, reflektierenden Streifen bieten hohen Schutz bei Dunkelheit. Das auf die Reflexions-Fläche auftreffende Licht wir in Richtung der Lichtquelle zurückgestrahlt. Hält sich eine Person mit Warnweste in der Nähe des mit Abblendlicht beleuchteten Fahrzeugs auf, so reicht diese Lichtmenge aus, um die Lichtreflexion im Dunkeln anzustoßen.

Warnwesten mit Ring- oder Klettverschluss

Warnwesten werden im Notfall in aller Regel über der normalen Bekleidung der betroffenen Person getragen. Die Forderung nach einer verstellbaren, an unterschiedliche Körpergrößen und Leibesumfänge adaptierbaren Weste ist unabdingbar. Deshalb werden Warnwesten entweder mit Ring- oder mit Klettverschluss geliefert. Diese Schließmechanismen erlauben die gebotene flexible, aber auch sitzfeste Anpassung an die individuellen Körpermaße. Neben dem Einsatz bei Verkehrsunfällen und -Pannen werden Warnwesten auch in anderen Umgebungen zur optimalen Erkennbarkeit von Personen eingesetzt. Typische Bereiche sind der oft gefährliche Straßenbau, Bahnhöfe, Flughäfen sowie Binnen- und Seehäfen.