Produkte

Produkte

weitere 97 Produkte anzeigen

Kategorien

Themen

Warenkorb
Alle Produkte in dieser Kategorie

Hineinfassen verboten

ab 1,35 € Einzelpreis netto
zzgl. 19% MwSt (1,61 € brutto)
Lieferzeit sofort lieferbar, max. 4 Werktage
Variante wählen % Mengenrabatte möglich
  • Material: Folie (selbstklebend)
  • Maße: 50 oder 100 mm Durchmesser
  • Grundfarbe: weiß / Piktogramm: schwarz / Rand: rot
  • VPE: 1 Stück oder Bogen á 6 Stück
  • praxiserprobt
Hier Produktvariante wählen
alle Varianten und Preise
Beschreibung
Das Verbotszeichen "Hineinfassen verboten" kennzeichnet Öffnungen, in die aus hygienischen oder sicherheitstechnischen Gründen nicht hineingegriffen werden darf. Das Schild kann für die Verbotskennzeichnung an Schneid- und Stanzwerkzeugen, automatischen Einzügen und anderen beweglichen Bauteilen verwendet werden, an denen erhöhte Unfallgefahr besteht.

Außerdem kommt das Verbotsschild an Behältnissen zum Einsatz, die für die Lagerung oder Verarbeitung von hygienesensiblen Produkten verwendet werden. Dazu zählen zum Beispiel Lebensmittelbehälter und Behältnisse für sensible Rohstoffe. Die Verbotskennzeichnung dient der Qualitätssicherung und fordert die Mitarbeiter auf, die geltenden Hygienevorschriften zu beachten.

Das Zeichen "Hineinfassen verboten" erhalten Sie bei uns in der praxisbewährten Ausführung aus selbstklebender Folie. Bestellen Sie Ihre Verbotsschilder je nach Einsatzbereich in zwei verschiedenen Formaten mit 50 oder 100 mm Durchmesser.

Farbgebung:
Sicherheitsfarbe der genormten Verbotsschilder bzw. Verbotszeichen nach DIN 5381 rot und nach RAL 3001 signalrot. Kontrastfarbe und Farbe des Bildzeichens nach DIN 5681 weiß und RAL 9003 signalweiß. Die Farbe des Bildzeichens der Verbotsschilder nach DIN 5381 ist RAL 9004 signalschwarz.