Produkte
Produkte
weitere 97 Produkte anzeigen
Kategorien
Themen

Fettbrandlöscher

Fettbrandlöscher der Brandklasse A und F für Fettbrände nach Euronorm EN3, inklusive Konformitätserklärung.
6 Produkte mit 7 Varianten gefunden
exkl. MwSt. inkl. MwSt. Liste Kacheln
Keine Produkte mit den ausgewählten Eigenschaften vorhanden.

Fettbrandlöscher für Brände von Öl und Fett

Fettbrandlöscher sind speziell zum Löschen von Speisefetten und Speiseölen entwickelt und kommen daher vor allem in Großküchen und anderen empfindlichen Küchenbereichen zum Einsatz. Der Gebrauch gesonderter Feuerlöscher für Fettbrände ist wichtig, weil die Bekämpfung von Fettbränden mit Wasser oder wasserhaltigen Löschsubstanzen eine lebensgefährliche Fettexplosion nach sich ziehen kann.

Fettbrandlöscher für den Einsatz in Küchenbereichen

Seit 2005 zählen Fettbrände nicht mehr zur Brandklasse B "Flüssigkeiten", sondern werden aufgrund ihrer besonderen Gefährlichkeit einer eigenen Brandklasse zugeteilt. Die Brandklasse F "Speisefett" umfasst seitdem alle Brände, die in Küchengeräten und -einrichtungen wie etwa Frittiergeräten entstehen und durch Speisefette oder Speiseöle ausgelöst werden. Dadurch ergibt sich aus Brandschutzsicht eine Unterscheidung in Speisefette und -öle der Klasse F sowie andere Fette und Öle der Klasse B. Die dafür notwendigen speziellen Fettlöscher können Sie bei Bohmeyer & Schuster günstig kaufen.

Die besondere Gefahr einer Fettexplosion - ausschließlich Fettlöscher verwenden!

Fettbrände bergen die besondere Gefahr einer Fettexplosion, die auftreten kann, wenn wasserhaltige Löschmittel im heißen, brennenden Fett absinken. Feuerlöscher für Fettbrände sind mit einem speziellen Löschschaum befüllt, der im Gegensatz zu wasserhaltigen Löschschaum-Mischungen durch Verseifung auf der brennenden Flüssigkeit wirkt. Aus diesem Grund sind bei Fettbränden ausschließlich die speziellen Fettbrandlöscher und keinesfalls die herkömmlichen Schaumlöscher zu verwenden.

Fettbrandfeuerlöscher gemäß DIN EN 3 sind mindestens für die Brandklassen A und F ausgelegt. Weithin gebräuchlich und bei uns erhältlich sind Fettbrandlöscher der Brandklassen ABF, die auch zum Löschen anderer Fette und flüssiger Substanzen eingesetzt werden können. Der Gebrauch der Fettbrandfeuerlöscher ist vorgeschrieben für Großküchen, Imbissbetriebe und alle weiteren gewerblich betriebenen Küchenbetriebe.

Feuerlöscher für Fettbrände nach DIN 14406 und EN 3

Seit 1992 regelt die europäische DIN-Norm EN 3 die Zulassung tragbarer Feuerlöscher und ersetzt damit die bis dahin gültige DIN 14406. Fettlöscher nach DIN 14406 sind jedoch weiterhin zulässig. Alle bei uns erhältlichen Feuerlöscher für Fettbrände entsprechen der DIN 14406, der DIN EN 3 sowie der MED 96/98/EG zur Sicherheitsausrüstung von Schiffen.

Sie erhalten bei uns Fettbrandlöscher mit einem Volumen von bis zu 4 Löscheinheiten wahlweise als Aufladelöscher oder als Dauerdrucklöscher. Die Fettbrandfeuerlöscher sind sowohl mit Hebelmechanismus als auch mit Schlagknopf-Auslösung erhältlich und werden von uns inklusive Befestigung geliefert.