Schilder Versand verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Datenschutzerklärung zu. Ich stimme zu
Produkte
weitere 97 Produkte anzeigen
Kategorien
Themen
über 60.000 Produkte über 200.000 zufriedene Kunden schneller Versand Kauf auf Rechnung * Hotline: 030 - 2005 369 0 Service & Kontakt
Geschäftskundenshop
Privatkundenshop

Fahrbahnmarkierung

Unsere thermoplastische Fahrbahnmarkierungfür kurzfristige oder dauerhafte Verwendung ist bereits 30 min nach dem Aufbringen wieder befahrbar. Mittels Fahrbahnmarkierungsband zum Profigebrauch ist einer Markierung der Fahrbahn eine leichtes Unterfangen. Darüber hinaus bieten wir Ihnen unter anderem schwarze Neutralisierungsfolie zur Demarkierung der Straßenmarkierung, fertige Verkehrszeichen-Symbole und ergänzende Schablonen, mit denen schnell und effizient Markierungen am Boden vorgenommen werden können.
25 Produkte mit 197 Varianten gefunden
exkl. MwSt. inkl. MwSt. Liste Kacheln
ratioDummy Parkplatzmarkierung und Wegemarkierung PROline Thermo Spar-Set Fußgängerüberweg PROline thermo Markierungslinie Fahrbahnmarkierung / Fahrradwegmarkierung PROline Thermo Spar-Set Thermoplastische Fahrbahnmarkierung Wegemarkierung Parkplatzmarkierung PROline thermo Fahrbahnmarkierung mit Brenner
5m Fahrbahnmarkierung / Wegemarkierung PROline Thermo Spar-Set Für Wege, Straßen und Parkplätze - einsatzbereit nach 30 min
  • Material: Thermoplast
  • Zur Straßen-, Parkplatz- und Wegemarkierung
  • Farbe: weiß / reflektierend
  • Materialstärke: 3 mm
  • Breite: 50, 75, 100, 120, 150, 250 oder 500 mm
  • Länge: 5000 mm
  • geeignet für fast alle Böden, z.B. Asphalt, Beton, Teer, Verbundpflaster, Fliesen

Bestellhinweis: Bitte bestellen Sie den Gasbrenner (Bestell Nr. 262.17.348) und den Primer (Bestell Nr. 262.14.507) separat dazu. Das Fahrradsymbol ist nicht im Lieferumfang enthalten.

Günstigster verfügbarer Staffelpreis ab 14,75 € netto
ab 24,70 € Einzelpreis netto zzgl. 19% MwSt (29,39 € brutto) Variante & Menge wählenabbrechen Details
7 Varianten
ratioDummy Thermoplastische Fahrbahnmarkierung PROline thermo - Buchstaben / Ziffern
Thermoplastische Fahrbahnmarkierung PROline thermo - Buchstaben / Ziffern
  • Material: Thermoplast
  • Farbe: weiß
  • Länge: 300, 500, 1000 oder 1600 mm
  • VPE: 1 Stück
  • geeignet für fast alle Böden

Bestellhinweis: Bitte bestellen Sie den Gasbrenner (Bestell Nr. 262.17.348) und den Primer (Bestell Nr. 262.14.507) separat dazu. Bitte bestellen Sie je ein Stück pro benötigten Buchstaben, Ziffer oder Sonderzeichen.

ab 14,44 € Einzelpreis netto zzgl. 19% MwSt (17,18 € brutto) Variante & Menge wählenabbrechen Details
5 % Rabatt
144 Varianten
ratioDummy Primer für thermoplastische Fahrbahnmarkierung
Primer für thermoplastische Fahrbahnmarkierung Zur Grundierung und Vorbehandlung
  • Inhalt: 4 Liter (für ca. 12 qm) oder 20 Liter (für ca. 60 qm)
  • Gewicht: 6 / 22 kg
  • zur Untergrundvorbehandlung für thermoplastische Fahrbahnmarkierungen
ab 68,90 € Einzelpreis netto zzgl. 19% MwSt (81,99 € brutto) Variante & Menge wählenabbrechen Details
2 Varianten
ratioDummy Thermoplastische Fahrbahnmarkierung PROline thermo - Pfeil Richtungspfeile thermoplastisch PROline Thermo zur Fahrbahnmarkierung - VZ 297
Richtungspfeile thermoplastisch PROline Thermo zur Fahrbahnmarkierung - VZ 297 Pfeile bereits nach 30 min überfahrbar
  • Material: Thermoplast
  • Farbe: weiß
  • Länge: 1000, 2500 oder 5000 mm
  • VPE: 1 Stück
  • geeignet für fast alle Böden
  • z.B. Asphalt, Beton, Teer, Verbundpflaster, Fliesen

Bestellhinweis: Bitte bestellen Sie den Gasbrenner (Bestell Nr. 262.17.348) und den Primer (Bestell Nr. 262.14.507) separat dazu.

ab 37,05 € Einzelpreis netto zzgl. 19% MwSt (44,09 € brutto) Variante & Menge wählenabbrechen Details
5 % Rabatt
11 Varianten
ratioDummy Thermoplastische Fahrbahnmarkierung PROline thermo - Absolutes Halteverbot / VZ 283 Thermoplastische Fahrbahnmarkierung PROline thermo - Absolutes Halteverbot / VZ 283 Thermoplastische Fahrbahnmarkierung PROline thermo - Absolutes Halteverbot / VZ 283
Thermoplastische Fahrbahnmarkierung PROline thermo - Absolutes Halteverbot / VZ 283
  • Material: Thermoplast
  • Farbe: rot/blau
  • Ausführung: reflektierend
  • Durchmesser: 750 x 1000 mm
  • Höhe: 3 mm
  • Gewicht: 5 oder 7 kg
ab 134,90 € Einzelpreis netto zzgl. 19% MwSt (160,53 € brutto) Variante & Menge wählenabbrechen Details
5 % Rabatt
2 Varianten
ratioDummy Thermoplastische Fahrbahnmarkierung PROline thermo - Parkplatz für E-Fahrzeuge Thermoplastische Fahrbahnmarkierung PROline thermo - Parkplatz für E-Fahrzeuge Thermoplastische Fahrbahnmarkierung PROline thermo - Parkplatz für E-Fahrzeuge
Thermoplastische Fahrbahnmarkierung PROline thermo - Parkplatz für E-Fahrzeuge
  • Material: Thermoplast
  • Farbe: weiß
  • Maße: 700 x 800 mm
  • VPE: 1 Stück
  • geeignet für fast alle Böden

Bestellhinweis: Bitte bestellen Sie den Gasbrenner (Bestell Nr. 262.17.348) und den Primer (Bestell Nr. 262.14.507) separat dazu.

57,38 € Einzelpreis netto zzgl. 19% MwSt (68,28 € brutto)
Details
5 % Rabatt
1 Variante
ratioDummy Fahrbahnmarkierungsfolie, reflektierend
100m Fahrbahnmarkierungsfolie auf Rolle | 120 mm Breite Reflektierende Aluminiumfolie in den Farben Gelb, oder Weiß
  • Material: Aluminium folie (selbstklebend)
  • Farbe: gelb oder weiß
  • Breite: 120 mm
  • Länge: 100 m
  • geeignet für den kurzfristigen Einsatz auf Bundesstraßen und Autobahnen
  • für Baustellen und andere temporäre Markierungen
Günstigster verfügbarer Staffelpreis ab 190,58 € netto
ab 211,00 € Einzelpreis netto zzgl. 19% MwSt (251,09 € brutto) Variante & Menge wählenabbrechen Details
5 % Rabatt
2 Varianten
ratioDummy Thermoplastische Fahrbahnmarkierung PROline thermo - Rollstuhl / Behinderte Thermoplastische Fahrbahnmarkierung PROline thermo - Rollstuhl / Behinderte Thermoplastische Fahrbahnmarkierung PROline thermo - Rollstuhl / Behinderte
Thermoplastische Fahrbahnmarkierung PROline thermo - Rollstuhl / Behinderte
  • Material: Thermoplast
  • Farbe: weiß
  • Ausführung: reflektierend
  • Gesamtmaße: 1000 x 650 oder 1300 x 850 mm
  • Höhe: 3 mm
  • Gewicht: 2,5 oder 3 kg
ab 45,70 € Einzelpreis netto zzgl. 19% MwSt (54,38 € brutto) Variante & Menge wählenabbrechen Details
5 % Rabatt
2 Varianten
ratioDummy Gasbrenner mit Druckminderer für thermoplastische Fahrbahnmarkierung
Gasbrenner mit Druckminderer für thermoplastische Fahrbahnmarkierung
  • Gewicht: 4 kg
  • zur Aufbringung von thermoplastischen Fahrbahnmarkierungen
175,18 € Einzelpreis netto zzgl. 19% MwSt (208,46 € brutto)
Details
5 % Rabatt
1 Variante
ratioDummy Thermoplastische Fahrbahnmarkierung PROline thermo - Fußgänger Thermoplastische Fahrbahnmarkierung PROline thermo - Fußgänger Thermoplastische Fahrbahnmarkierung PROline thermo - Fußgänger
Thermoplastische Fahrbahnmarkierung PROline thermo - Fußgänger
  • Material: Thermoplast
  • Farbe: weiß
  • Ausführung: reflektierend
  • Länge: 980 mm
  • Breite: 420 mm
  • Höhe: 3 mm
  • Gewicht: 2,5 kg
    49,88 € Einzelpreis netto zzgl. 19% MwSt (59,36 € brutto)
    Details
    5 % Rabatt
    1 Variante
    ratioDummy Thermoplastische Fahrbahnmarkierung PROline thermo - Fahrrad Thermoplastische Fahrbahnmarkierung PROline thermo - Fahrrad Thermoplastische Fahrbahnmarkierung PROline thermo - Fahrrad
    Thermoplastische Fahrbahnmarkierung PROline thermo - Fahrrad
    • Material: Thermoplast
    • Farbe: weiß
    • Ausführung: reflektierend
    • Länge: 700 x 500, 900 x 800 oder 1300 x 1080 mm
    • Höhe: 3 mm
    • Gewicht: 0,80 - 3 kg
      ab 43,13 € Einzelpreis netto zzgl. 19% MwSt (51,32 € brutto) Variante & Menge wählenabbrechen Details
      5 % Rabatt
      3 Varianten
      ratioDummy Thermoplastische Fahrbahnmarkierung PROline thermo - Verkehrsberuhigter Bereich/ VZ 325.1 Thermoplastische Fahrbahnmarkierung PROline thermo - Verkehrsberuhigter Bereich/ VZ 325.1 Thermoplastische Fahrbahnmarkierung PROline thermo - Verkehrsberuhigter Bereich/ VZ 325.1
      Thermoplastische Fahrbahnmarkierung PROline thermo - Verkehrsberuhigter Bereich/ VZ 325.1
      • Material: Thermoplast
      • Farbe: blau/weiß
      • Ausführung: reflektierend
      • Länge: 1000 mm
      • Breite: 1200 mm
      • Höhe: 3 mm
      • Gewicht: 13 kg
        229,62 € Einzelpreis netto zzgl. 19% MwSt (273,25 € brutto)
        Details
        5 % Rabatt
        1 Variante
        ratioDummy Thermoplastische Fahrbahnmarkierung PROline thermo - Eingeschränktes Halteverbot / VZ 286 Thermoplastische Fahrbahnmarkierung PROline thermo - Eingeschränktes Halteverbot / VZ 286 Thermoplastische Fahrbahnmarkierung PROline thermo - Eingeschränktes Halteverbot / VZ 286
        Thermoplastische Fahrbahnmarkierung PROline thermo - Eingeschränktes Halteverbot / VZ 286
        • Material: Thermoplast
        • Farbe: blau/weiß
        • Ausführung: reflektierend
        • Durchmesser: 750 oder 1000 mm
        • Höhe: 3 mm
        • Gewicht: 5 oder 7 kg
        ab 134,90 € Einzelpreis netto zzgl. 19% MwSt (160,53 € brutto) Variante & Menge wählenabbrechen Details
        5 % Rabatt
        2 Varianten
        ratioDummy Thermoplastische Fahrbahnmarkierung PROline thermo - Halt! Vorfahrt gewähren / VZ 206 Thermoplastische Fahrbahnmarkierung PROline thermo - Halt! Vorfahrt gewähren / VZ 206 Thermoplastische Fahrbahnmarkierung PROline thermo - Halt! Vorfahrt gewähren / VZ 206
        Thermoplastische Fahrbahnmarkierung PROline thermo - Halt! Vorfahrt gewähren / VZ 206
        • Material: Thermoplast
        • Farbe: rot/weiß
        • Ausführung: reflektierend
        • Länge: 2000 x 2000 oder 2500 x 2500 mm
        • Höhe: 3 mm
        • Gewicht: 21 oder 31 kg
        ab 439,09 € Einzelpreis netto zzgl. 19% MwSt (522,52 € brutto) Variante & Menge wählenabbrechen Details
        5 % Rabatt
        2 Varianten
        ratioDummy Thermoplastische Fahrbahnmarkierung PROline thermo - Gemeinsamer Fußweg- und Radweg / VZ 240 Thermoplastische Fahrbahnmarkierung PROline thermo - Gemeinsamer Fußweg- und Radweg / VZ 240 Thermoplastische Fahrbahnmarkierung PROline thermo - Gemeinsamer Fußweg- und Radweg / VZ 240
        Thermoplastische Fahrbahnmarkierung PROline thermo - Gemeinsamer Fußweg- und Radweg / VZ 240
        • Material: Thermoplast
        • Farbe: blau/weiß
        • Ausführung: reflektierend
        • Durchmesser: 1000 mm
        • Höhe: 3 mm
        • Gewicht: 7 kg
          176,23 € Einzelpreis netto zzgl. 19% MwSt (209,71 € brutto)
          Details
          5 % Rabatt
          1 Variante
          ratioDummy Thermoplastische Fahrbahnmarkierung PROline thermo - Kinder / VZ 136-10 Thermoplastische Fahrbahnmarkierung PROline thermo - Kinder / VZ 136-10 Thermoplastische Fahrbahnmarkierung PROline thermo - Kinder / VZ 136-10
          Thermoplastische Fahrbahnmarkierung PROline thermo - Kinder / VZ 136-10
          • Material: Thermoplast
          • Farbe: rot/weiß/schwarz
          • Ausführung: reflektierend
          • Gesamtmaße: 1000 x 1000 oder 1200 x 2400 mm
          • Höhe: 3 mm
          • Gewicht: 6 oder 9 kg
            ab 122,84 € Einzelpreis netto zzgl. 19% MwSt (146,18 € brutto) Variante & Menge wählenabbrechen Details
            5 % Rabatt
            2 Varianten
            ratioDummy Thermoplastische Fahrbahnmarkierung PROline thermo - Radweg / VZ 237 Thermoplastische Fahrbahnmarkierung PROline thermo - Radweg / VZ 237 Thermoplastische Fahrbahnmarkierung PROline thermo - Radweg / VZ 237
            Thermoplastische Fahrbahnmarkierung PROline thermo - Radweg / VZ 237
            • Material: Thermoplast
            • Farbe: blau/weiß
            • Ausführung: reflektierend
            • Durchmesser: 750 oder 1000 mm
            • Höhe: 3 mm
            • Gewicht: 5 oder 7 kg
            ab 134,90 € Einzelpreis netto zzgl. 19% MwSt (160,53 € brutto) Variante & Menge wählenabbrechen Details
            5 % Rabatt
            2 Varianten
            ratioDummy Thermoplastische Fahrbahnmarkierung PROline thermo - Verbot für Radfahrer / VZ 254 Thermoplastische Fahrbahnmarkierung PROline thermo - Verbot für Radfahrer / VZ 254 Thermoplastische Fahrbahnmarkierung PROline thermo - Verbot für Radfahrer / VZ 254
            Thermoplastische Fahrbahnmarkierung PROline thermo - Verbot für Radfahrer / VZ 254
            • Material: Thermoplast
            • Farbe: rot/weiß/schwarz
            • Ausführung: reflektierend
            • Durchmesser: 1000 mm
            • Höhe: 3 mm
            • Gewicht: 7 kg
              176,23 € Einzelpreis netto zzgl. 19% MwSt (209,71 € brutto)
              Details
              5 % Rabatt
              1 Variante

              Fahrbahnmarkierung nach StVO als dauerhafte oder temporäre Straßenmarkierung

              Fahrbahnmarkierung von Bohmeyer & Schuster, als Fahrbahnmarkierungsfolie nach StVO ist die perfekte, effiziente Straßenmarkierung für eine dauerhafte und temporäre Markierung der Fahrbahn.

              Für die kurzfristige Fahrbahnmarkierung gemäß StVO erhalten Sie bei uns eine Auswahl hochwertiger Produkte, darunter BASt geprüfte Fahrbahnmarkierungsfolie sowie Neutralisierungsfolie für die Korrektur bestehender Fahrbahnmarkierungen. Außerdem liefern wir ergänzend zu allen Markierungsfolien den passenden Primer für die saubere Vorbereitung aller Untergründe.

              Was ist eine Fahrbahnmarkierung nach StVO?

              Thermoplastische Fahrbahnmarkierungen gehören laut StVO zu den Verkehrszeichen. Sie vermitteln wichtige Hinweise für den Straßenverkehr und tragen so zur Verkehrsregelung und Verkehrsführung bei. Eine Fahrbahnmarkierung nach StVO kann den Spurverlauf anzeigen, entgegengesetzte Verkehrsströme trennen oder vor einem Verlassen der eigenen Spur warnen (insbesondere VZ 295 Fahrstreifenbegrenzung und Fahrbahnbegrenzung). Darüber hinaus regeln Fahrbahnmarkierungen den Verkehrsfluss an wichtigen Punkten wie Kreuzungen oder Fußgängerüberwegen.

              Eine thermoplastische Fahrbahnmarkierung nach StVO kann als temporäre oder dauerhafte Markierung erstellt werden. Für die dauerhafte Fahrbahnmarkierung ist grundsätzlich weiße Farbe zu verwenden. Temporäre Markierungen etwa im Bereich einer Baustelle sind in gelber Farbe aufzubringen.

              Innerorts und Außerorts

              Innerorts und außerorts kann die thermoplastische Fahrbahnmarkierung variieren, zum Beispiel in der Strichlänge. Bei wenig befahrenen Straßen kann gegebenenfalls auch teilweise oder gänzlich auf Fahrbahnmarkierungen verzichtet werden. Entscheidend ist hier, dass die Übersichtlichkeit und Verkehrssicherheit immer gewährleistet ist. Der Verkehr muss anderweitig geregelt werden und darf eine gewisse Verkehrsstärke nicht überschreiten.

              Wo immer eine Fahrbahnmarkierung vorhanden ist, impliziert diese als StVO Verkehrszeichen Gebote oder Verbote, die von allen Verkehrsteilnehmern zu befolgen sind.

              Kurzfristige Änderung von Fahrbahnmarkierungen

              Um eine regelkonforme und sichere Straßenmarkierung zu gewährleisten, erhalten Sie bei uns hochwertige Fahrbahnmarkierungsfolie in gelber Farbe Fahrbahnmarkierung. Unsere geprüfte Markierungsfolie ist für den kurzfristigen inner- und außerörtlichen Einsatz geeignet und wird von uns in Rollenlängen von 100 m geliefert.

              Für kurzfristige Fahrbahnmarkierungen gemäß StVO auf Bundesstraßen und Autobahnen sowie für den Gebrauch in Industrie- und Lagerbereichen können Sie bei uns außerdem retroreflektierende Markierungsfolie anfordern. Die Folie ist in den Farben Weiß, Gelb und Orange erhältlich und mit einem widerstandsfähigen Aluminium träger ausgestattet. Durch den verwendeten öl-, benzin-, säure- und wasserbeständigen Klebstoff ist diese Fahrbahnmarkierungsfolie besonders vielseitig einsetzbar.


              Was ist eine Demarkierung?

              Als Demarkierung bezeichnet man das Entfernen oder Unkenntlichmachen von Fahrbahnmarkierungen, die nicht mehr aktuell sind. Die Demarkierung ist wichtig für die Eindeutigkeit der Verkehrsführung. So können zum Beispiel Überreste einer alten Markierung die Fahrer irritieren. Auch temporäre gelbe Markierungen sind nicht immer klar zu verstehen, wenn unter ihnen noch die ursprüngliche weiße Fahrbahnmarkierung sichtbar ist. Um hier Missverständnissen vorzubeugen, kann es notwendig sein, die alte Fahrbahnmarkierung zu neutralisieren.

              Die Demarkierung ist vorgeschrieben, wenn eine Markierung ungültig wird!

              Eine Demarkierung ist für verschlissene und ungültige Fahrbahnmarkierungen vorgeschrieben. Sie muss so erfolgen, dass möglichst auch keine Phantomspuren auf der Fahrbahn zurückbleiben. Für die dauerhafte Demarkierung kommt in der Regel nur das Entfernen mit speziellen Abtragungsverfahren infrage. Da dieser Vorgang aufwendig und kostenintensiv ist, entscheiden sich viele Betreiber, die ungültige Markierung zu überdecken. Dies erfolgt durch eine schwarze Fahrbahnmarkierung, die zum Beispiel als Folie einfach auf die bestehende Markierung aufgeklebt werden kann. Das Abdecken mit schwarzer Folie ist allerdings im Anwendungsbereich der ZTV M nicht zulässig im Unternehmensbereich oder dem Privattgrundstück durchaus.

              Eine andere Möglichkeit ist die Demarkierung durch Auskreuzen. In der Praxis kommt dieses Verfahren vor allem im Bereich von Baustellen zum Einsatz, um Linien oder Pfeile vorübergehend ungültig zu machen. Es besteht jedoch bei übermäßiger Anwendung die Gefahr, dass die Verkehrsführung nicht mehr verständlich ist.

              Unkomplizierte Demarkierung mit Neutralisierungband

              In Situationen, die eine kurzfristige Änderung der Straßenmarkierung erfordern, ermöglicht schwarze Neutralisierungsfolie ein schnelles und unkompliziertes Abdecken der bestehenden Straßenmarkierung. Die selbstklebende Neutralisierungsfolie erhalten Sie bei uns in Rollenlängen von 100 m mit einer Breite von 150 mm. Die Folie ermöglicht ein unkompliziertes Abdecken der Standard-Straßenmarkierung von 120 mm Breite.

              Zum Vorbereiten sollte der entsprechende Primer bei unebenen oder porösen Untergründen verwendet werden, den Sie bei uns im 7 kg Kanister für ca. eine Folienrolle erhalten. Der Primer für Fahrbahnmarkierungsfolie ist für den dauerhaften Einsatz unter einer mittel- oder langfristig geplanten Fahrbahnmarkierung geeignet.


              Wie kann ich Fahrbahnmarkierung schnell entfernen oder unkenntlich machen?

              Das dauerhafte Entfernen von permanenten Fahrbahnmarkierungen erfolgt in der Regel durch Abfräsen, Kugelstrahlen oder mit speziellen Wasser-Hochdruckverfahren. Welche Methode am besten geeignet ist, hängt vom Untergrund und der verwendeten Markierungsfarbe ab. So werden Markierungen auf Asphalt meist abgefräst, während sich das Kugelstrahlen besser für Betonflächen eignet. Mit dem Hochdruckverfahren können verschiedene Bodenmaterialien schonend und effizient bearbeitet werden.

              Die Demarkierung ist oft mit einem relativ hohen Aufwand und entsprechenden Kosten verbunden. Anstatt die komplette Fahrbahnmarkierung zu entfernen, kann diese aber auch durch ein Überstreichen oder mit einer Neutralisierungsfolie abgedeckt werden. Hierbei handelt es sich um schwarze Fahrbahnmarkierungen, die nicht mehr gültige Markierungen unsichtbar machen und so für eine eindeutige Verkehrsführung sorgen. Das Aufbringen erfolgt wie bei der eigentlichen Fahrbahnmarkierung mit speziellen Markiergeräten.

              Eine Neutralisierung mit schwarzer Folie eignet sich besonders als temporäre Maßnahme für Baustellen. Nach Abschluss der Arbeiten lässt sich die ursprüngliche Fahrbahnmarkierung ohne nennenswerte Kosten wiederherstellen, damit die Strecke schnellstmöglich wieder für den Verkehr freigegeben werden kann.


              Welche Farbe kann eine Fahrbahnmarkierung haben?


              Die StVO schreibt vor, dass dauerhafte Fahrbahnmarkierungen grundsätzlich in Weiß aufzubringen sind. Temporäre Fahrbahnmarkierungen sind in Gelb aufzubringen. Hier heben die gelben Markierungen die weißen auf. Die Verkehrsteilnehmer haben sich also nach den temporären gelben Markierungen zu richten. Eine Vermischung beider Farben ist zu vermeiden.

              Bei Bohmeyer & Schuster erhalten Sie ebenfalls thermoplastische Fahrbahnmarkierungsfarbe in weiteren RAL -Farben, zum Beispiel in Grün, Rot, Blau und in verschiedenen Grau-Tönen. Diese Farben eignen sich zum Erstellen von individuellen Markierungen außerhalb des öffentlichen Verkehrsraumes. Zu den Einsatzbereichen gehören zum Beispiel Sportplätze, Spielplätze und nicht-öffentliche Parkflächen sowie Verkehrswege auf dem Betriebsgelände.

              Überblick über die typischen Farben:

              gelb - temporäre Straßenmarkierung, Baustellenmarkierung

              weiß - dauerhafte Straßenmarkierung, Parkplatzmarkierung

              grün, rot, blau, grau - individuelle Betriebs- und Lagermarkierung, Sportplätze


              Gibt es fertige Piktogramme zur Markierung der Fahrbahn?

              In unserem Sortiment finden Sie eine große Auswahl gebrauchsfertiger Symbole als thermoplastische Fahrbahnmarkierungen. Viele StVO Verkehrszeichen können beispielsweise direkt auf die Fahrbahn aufgetragen werden. Sie unterstützen die vorhandene Beschilderung, sind aber auch als eigenständige Verkehrszeichen gültig. In unserem Online-Shop können Sie unter anderem folgende Zeichen gemäß StVO bestellen:

              Bodensymbole:

              • 30er Zone / Tempo 30
              • verkehrsberuhigter Bereich
              • Radweg / Fußweg
              • Verbot für Radfahrer
              • Halteverbot
              • Fußgängerüberweg
              • Vorfahrt gewähren
              • Stoppschild

              Weiterhin erhalten Sie bei uns Haifischzähne und Richtungspfeile als gebrauchsfertige Symbole. Die Pfeile sind für verschiedene Verkehrsrichtungen erhältlich. Für spezifische Verkehrssituationen können auch Schablonen eine gute Alternative sein, die Sie bei uns ebenfalls online bestellen können. Die Schablonen eignen sich besonders für individuelle Beschriftungen, Nummerierungen sowie für zahlreiche Anwendungen auf dem Betriebsgelände.


              Farbige Verkehrszeichen-Piktogramme kommunizieren Regeln effizient

              Die farbigen Verkehrszeichen nach StVO können direkt auf die Fahrbahn aufgetragen werden. Viele gängige Verkehrsschilder können Sie bei uns als Unterstützung kaufen. Passende Verkehrszeichen-Bodenpiktogramme bieten wir zudem als  zugeschnittene thermoplastische Fahrbahnmarkierung an, die eine schnelles Aufbringen auf den Asphalt ermöglichen und vor allem Eines garantieren - die Regeln für die Verkehrsteilnehmer kommunizieren.


              Welche optischen Arten von Fahrbahnmarkierungen gibt es?


              Temporäre und dauerhafte Fahrbahnmarkierungen

              Eine Fahrbahnmarkierung kann dauerhaft oder vorübergehend aufgebracht werden. Temporäre Fahrbahnmarkierungen werden zum Beispiel eingesetzt, um den Verkehr im Bereich von Baustellen umzuleiten. Beide Arten der Fahrbahnmarkierung müssen einheitlich gehalten sein und den Vorgaben der RMS entsprechen, zum Beispiel bezüglich der Strichbreite. In ihrer Bedeutung unterscheiden sich die temporären und dauerhaften Zeichen nicht. Beide Markierungsformen werden zunächst mittels Vormarkierung angezeichnet und anschließend mit abriebfesten Farben fest angebracht.

              Markierungen mit akustischem, haptischem oder visuellem Signal

              Je nach Einsatzbereich kommt auch eine Fahrbahnmarkierung mit Geräusch oder haptischem Signal infrage. Ein Beispiel wäre der sogenannte Rüttelstreifen, eine stark profilierte Randmarkierung, die beim Überfahren eine Vibration oder ein Warngeräusch erzeugt. Der Fahrzeugführer weiß so, dass er gerade von der Fahrbahn abkommt.

              Eine Fahrbahnmarkierung mit Glasperlen verbessert die Verkehrssicherheit insbesondere bei Nässe und im Dunkeln. Hierbei handelt es sich um eine Markierungsfarbe mit integrierten Reflexperlen, die das Scheinwerferlicht zurückstrahlen. Heutzutage sind fast alle Fahrbahnmarkierungen mit Glasperlen oder anderen Reflexkörpern versehen.

              Thermoplastische Linien, Streifen und Zacken

              Die meisten Fahrbahnmarkierungen nach StVO sind als Linien gestaltet. Sie dienen erstrangig der Fahrbahnbegrenzung und können hier im Online-Shop als einfach zu verlegendes Bodenmarkierungsband bzw. Thermoplastik zur raschen Kennzeichnung von Straßen und Wegen gekauft werden.

              Grundsätzlich gilt folgende Bedeutung bei einer Straßenmarkierung: 

              • Gestrichelte Linie / Leitlinie: 
                • Eine gestrichelte Linie darf überfahren werden.
                • Ist die Mittellinie gestrichelt, heißt sie Leitlinie und darf nur überfahren werden, solange der Verkehr dadurch nicht gefährdet wird.
              • Eine durchgezogene Linie:
                • Eine durchgezogene Linie darf nicht überfahren werden.
                • Sie bedeutet insbesondere auf Landstraßen ein striktes Überholverbot
                • Seitliche Fahrbahnbegrenzung / teilweise als Mittelstreifen.
              • Sonderform einseitige Fahrstreifenbegrenzung: 
                • Sie umfasst eine durchgezogene und eine unterbrochene Linie, die parallel als Mittelstreifen verlaufen.
                • Fahrzeuge auf der Seite der unterbrochenen Linie dürfen diese zum Beispiel zum Überholen oder Spurwechsel überfahren.
              • Fahrbahnmarkierung als Doppellinie:
                • Sie dient dazu, entgegengesetzte Verkehrsströme voneinander zu trennen.
                • Diese Straßenmarkierung ist häufig auf großen Hauptstrassen zu finden.
              • Markierungsstreifen als Zick-Zack-Linie:
                • Diese Markierung kennzeichnet Halt- oder Parkverbote.
                • Wird auch sehr gerne auf großen Parkplatzflächen zur Kennzeichnung verwendet.
              • Schraffierte Bereiche:
                • Schraffierte Markierungen bedeuten Sperrflächen. 
                • Diese dürfen grundsätzlich nicht befahren werden.
              • Die Haltelinie:
                Fahrbahnmarkierung an Kreuzungen oder Fußgängerüberwegen. (Der Fußgängerüberweg selbst ist ebenfalls als Verkehrszeichen VZ 293 in der Straßenverkehrsordnung aufgeführt.)

              • Haifischzähne bzw. Zacken: 
                • Eine relativ neue Form der Fahrbahnmarkierung sind die sogenannten Haifischzähne. 
                • Die Dreiecke werden nebeneinander in Linienform angeordnet und zeigen die Vorfahrt des Radverkehrs an Radschnellwegen an.
                • Sie wurden als Teil der StVO Novelle 2020 eingeführt.

              Thermoplastische Fahrbahnmarkierungspfeile

              Neben den Fahrbahnlinien gehören Pfeile zu den wichtigsten Fahrbahnmarkierungen. Sie können als Abbieger-Richtungspfeile den Spurverlauf für Linksabbieger oder Rechtsabbieger anzeigen. Als Geradeauspfeil weisen sie auf das Fortführen einer Fahrspur hin. Als Ankündigungspfeile weisen sie zum Beispiel im Rahmen der Straßenmarkierung auf das Ende eines Fahrstreifens hin.

              Verkehrszeichen als Bodenpiktogramm für die Straße

              Verkehrszeichen können als thermoplastische Fahrbahnmarkierungen als Bodenpiktogramm direkt auf die Straße aufgebracht werden. Solche Bodenzeichen signalisieren geltende Gebote oder Verbote. Auf dem Radweg kann beispielsweise ein Symbol die Benutzung für Radfahrer und / oder Fußgänger vorgeben. Weitere typische Beispiele sind die Zeichen Parken verboten, Vorfahrt achten oder das Zeichen Verkehrsberuhigter Bereich.

              Beschriftungen und spezielle Zeichen

              Ergänzend zur regulären Fahrbahnmarkierung kann es sinnvoll sein, individuelle Markierungen mit Buchstaben und Ziffern anzubringen. Solche Markierungen eignen sich zum Beispiel für Parkflächen oder für das Betriebsgelände. Sie bieten die Möglichkeit, einzelne Parkplätze zu reservieren oder sonstige konkrete Verhaltenshinweise zu geben.

              Die gebrauchsfertig zugeschnittenen Buchstaben und Ziffern erhalten Sie bei uns ebenfalls als schnell zu verarbeitende thermoplastische Fahrbahnmarkierungen. Alternativ besteht die Möglichkeit, Schriftzüge und Nummerierungen mittels Schablonen aufzusprühen.

              Weiterhin können Symbole wie etwa das Bodenpiktogramm Rollstuhlfahrer die reguläre Fahrbahnmarkierung ergänzen. Das Rollstuhlfahrer-Symbol erhalten Sie uns ebenfalls als thermoplastische Fahrbahnmarkierung.

              Mit welchen Arbeitsmitteln kann eine Fahrbahn markiert werden?

              Fahrbahnmarkierungen können klassisch mit Fahrbahnmarkierungsfarbe oder Fahrbahnmarkierungsspray aufgetragen werden. Die Aufbringung erfolgt in der Regel durch spezielle Markiergeräte oder bei kleineren Markierungen auch von Hand.

              Weiterhin besteht die Möglichkeit, eine temporäre Fahrbahnmarkierung als Klebeband bzw. Fahrbahnmarkierungsfolie aufzubringen. Dieses Fahrbahnmarkierungsband ist speziell für den Gebrauch im Straßenverkehr konzipiert und dementsprechend haftstark. Dennoch sind Markierungsbänder in der Regel nicht für dauerhafte Fahrbahnmarkierungen geeignet.

              Einzige Ausnahme ist die thermoplastische Fahrbahnmarkierung, die sie bei uns ebenfalls als gebrauchsfertig zugeschnittene Markierungslinie erhalten. 

              Anders als ein klassisches Markierungsband verschmilzt die thermoplastische Fahrbahnmarkierung bei Erhitzen mit dem Untergrund, sodass eine dauerhafte und extrem belastbare Fahrbahnmarkierung entsteht.

              Wo wird eine Fahrbahnmarkierung eingesetzt?

              Im Straßenverkehr als Allrounder 

              Der wichtigste Einsatzbereich für thermoplastische Fahrbahnmarkierungen und Markierungsfarben ist der Straßenverkehr. Im öffentlichen Verkehrsraum gibt es kaum eine Straße, die nicht zumindest durch eine Fahrbahnbegrenzung gekennzeichnet ist. Gerade auf der Landstraße sind solche Markierungen wichtig, um auch bei schlechten Sichtverhältnissen den Streckenverlauf erkennen zu können. Auf der Autobahn und anderen mehrspurigen Straßen hat die Fahrbahnmarkierung zudem die Aufgabe, bei hohen Geschwindigkeiten der Kfz eine klare Spurbegrenzung zu schaffen und Änderungen im Spurverlauf anzukündigen.

              In geschlossenen Ortschaften gehören zum Beispiel Zebrastreifen, Markierungen an Bushaltestellen und Haltlinien an Kreuzungen zu den wichtigsten Fahrbahnmarkierungen. Sowohl innerorts als auch außerorts sorgen die Markierungen zudem für Sicherheit im Kreisverkehr, vor Einfahrten und an Einmündungen. Sie können die Einmündung oder Spuränderung ankündigen und die Wachsamkeit der Fahrer erhöhen. Weiterhin markieren sie den Abstand zum Fahrradweg, wo immer dieser nicht auf andere Weise von der Fahrbahn abgegrenzt ist.


              Klare Linien und Symbole 


              Auf dem Parkplatz und für Stellplätze

              Auf größeren Parkplatzflächen ist eine thermoplastische Fahrbahnmarkierung unerlässlich, um die einzelnen Stellplätze zu markieren und gegebenenfalls zu reservieren. Letzteres ist zum Beispiel für den Behindertenparkplatz wichtig. Dieser kann etwa durch thermoplastische Fahrbahnmarkierungen direkt auf dem Untergrund gekennzeichnet werden.


              Fußgängerbereichen profitieren mit Sicherheit

              In der Tiefgarage und auf anderen Parkflächen mit Fußgängerverkehr erhöhen Fahrbahnmarkierungen zudem die Verkehrssicherheit. So können Fahrwege und Fußgängerbereiche etwa durch thermoplastische Fahrbahnmarkierungen klar abgegrenzt werden. Unübersichtliche Einfahrten lassen sich durch eine Markierung sicherer gestalten. Nicht zuletzt können wichtige Hinweise etwa zu den Ausgängen und Fluchtwegen direkt auf den Boden aufgetragen werden.


              Fahrbahnmarkierung in der Tiefgarage: Was ist üblich?

              Für die Fahrbahnmarkierung in Tiefgaragen gilt die Garagenverordnung des jeweiligen Landes. Diese Norm schreibt unter anderem vor, wie die Fahrgassen und Stellplätze durch Bodenmarkierungen voneinander abzugrenzen sind. Auch die Kennzeichnung von Fahrtrichtungen und Ausfahrten ist geregelt, ebenso wie der erforderliche Abstand zwischen den Stellplätzen, Verkehrsflächen und Fußwegen.

              Öffentlich zugängliche Parkflächen fallen zudem in den Geltungsbereich der StVO, sodass die entsprechenden Richtlinien (RMS und ZTV M) zu beachten sind. 

              In der Praxis werden in Tiefgaragen meist weiße Fahrbahnmarkierungen verwendet. Ergänzende Markierungen können in abweichender Farbe aufgebracht werden und dienen als Sicherheitshinweise in Gelb oder Schwarz-gelb, um einen farblichen Kontrast herzustellen. Hier kommt es auf eine durchdachte Planung an, damit die einzelnen Fahrbahnmarkierungen und Farben eindeutig zugeordnet werden können.

              Für sichere Verkehrswege und Straßen im Unternehmen 

              Im Unternehmen erfüllt die thermoplastische Fahrbahnmarkierung ähnliche Aufgaben wie im öffentlichen Verkehrsraum. Sie erhöht die Sicherheit und erleichtert die Orientierung zum Beispiel in Lagerbereichen mit Lkw- oder Staplerverkehr. Auf der Baustelle kann sie dazu dienen, Sicherheitshinweise zu geben und Gefahrenstellen zu markieren.

              Weiterhin kommen diese als Bodenmarkierungen vor Maschinen und im Lager zum Einsatz. Hier markieren sie Gefahrenstellen und bewegliche Maschinenteile, grenzen einzelne Arbeitsbereiche voneinander ab und kennzeichnen die Flucht- und Rettungswege. Nicht zuletzt lassen sich mit einer gut geplanten Fahrbahnmarkierung auch die Produktionsprozesse effizienter gestalten.

              Auf dem Flughafen benötigen sie spezielle Landebahnmarkierungen

              Ein spezieller Fall sind die Start- und Landebahnen von Flughäfen. Auch hier kommen Fahrbahnmarkierungen zum Einsatz, die allerdings gesonderten Anforderungen genügen müssen. So sind für das sogenannte Marking auf Flugplätzen besonders abriebfeste High-Solid-Farben erforderlich. Auch die Linienbreite ist wesentlich größer als im Straßenverkehr. Nur so ist gewährleistet, dass die Markierungen von den Piloten auch aus der Luft sicher erkannt werden. Für Produkte für diesen Bereich sprechen Sie uns bitte separat an.


              Welches Material für langlebige Markierungen?

              Typ 1 / Typ 2 Markierungen

              Generell unterscheiden wir zwischen einer Fahrbahnmarkierung Typ 1 und 2. Als Typ 1 Markierungen werden Produkte bezeichnet, die meist keine glatten Oberflächen und keine nennenswerten Retroreflexionseigenschaften aufweisen. Typ 2 Markierungen reflektieren hingegen bei Regen und Dunkelheit das Scheinwerferlicht und sind daher im Straßenverkehr vorzuziehen. Signale für den fließenden Verkehr müssen immer reflektierend ausgeführt sein.

              Fahrbahn-Markierungssysteme

              Als Material kommen Zweikomponenten-Farben, High-Solid-Dispersionen, Markierungsfolien, reaktive Stoffe (Kaltplastik oder Spritzplastik) sowie thermoplastische Fahrbahnmarkierungen infrage. Vorgefertigte Thermoplastik-Markierungen sind zum Aufkleben bzw. Aufbrennen auf dem Asphalt geeignet. Farben und Dispersionen werden aufgestrichen oder aufgesprüht. Markierungsfolien sind selbstklebend und erstrangig für temporäre Fahrbahnmarkierungen geeignet.

              In unserem Sortiment finden Sie vor allem thermoplastische Fahrbahnmarkierungen zum Anschweißen bzw. Kleben. Die Heißplastik-Markierungen verformen sich bei einer bestimmten Temperatur und verschmelzen mit dem Untergrund. Dadurch kann auf nahezu jedem Boden eine extrem haftbare Fahrbahnmarkierung erzielt werden, die hohen Belastungen ebenso standhält wie der Witterung. Eine thermoplastische Fahrbahnmarkierung kann bereits nach kurzer Zeit überfahren werden.

              Ein weiterer Vorteil: Thermoplastische Fahrbahnmarkierungen nutzen sich langsam ab. In das Material eingearbeitet sind Glasperlen und Griffigkeitsmittel, von denen im Laufe der Abnutzung immer neue Anteile zum Vorschein kommen. Somit ist eine gleichbleibend hohe Qualität über die gesamte Nutzungsdauer gewährleistet.

              Die Vorteile thermoplastischer Fahrbahnmarkierungen auf einen Blick:

              • extrem haltbar, farbecht und abriebfest
              • erspart die aufwendige Nacharbeit
              • dauerhafte Verbindung mit dem Untergrund
              • randscharfe Markierungen auf fast allen Böden (Beton, Asphalt, Pflaster usw.)
              • für Innen- und Außenbereiche geeignet
              • einfaches Verlegen mit dem Gasbrenner
              • zu jeder Jahreszeit verlegbar
              • Blitztrocknung - befahrbar nach 30 min
              • unempfindlich gegenüber Öl und Benzin
              • unempfindlich gegenüber Hitze, Kälte und Witterung
              • reflektierend für optimale Tages- und Nachtsichtbarkeit
              • ideal für hoch belastete Bereiche wie Stadtverkehr und Kreuzungen
              • BASt-geprüft für den Einsatz im Straßenverkehr

              Thermoplastische Fahrbahnmarkierung aufbringen - Schritt für Schritt

              Mit unseren thermoplastischen Fahrbahnmarkierungen bieten wir Ihnen ein einfaches, effizientes und extrem abriebfestes Markierungssystem an, das bequem von einer Person verlegt werden kann.

              Optimale Voraussetzung für haltbare Markierungen:

              Ein Untergrund muss folgende Anforderungen erfüllen.

              • trocken
              • staubfrei
              • fettfrei

              Hinweis: Bei neuem Asphalt mindestens 3 - 4 Wochen mit dem Markieren gewartet werden, da sich die Öle im Belag nach dieser Zeit verflüchtigt haben.

              Bei unebenen Fahrbahnen:

              • Auftragen von Primer als Haftgrund

              Aufbringen der Folienelemente:

              • vorgeschnittene Folienelemente zum gewünschten Verlegen auf den Boden legen
              • Gasbrenner aktivieren
              • mit ständiger Bewegung der Flamme in einem Abstand von ca. 15 cm über die Folie gleiten
              • von der Mitte nach außen hin erhitzen, bis das Material flächig schmilzt und Blasen bildet

              Bei kalter Witterung:

              • Vorbereitung des Untergrunds mit dem Gasbrenner
              • Aufheizen jener Stellen auf welche die Straßenmarkierung aufgebracht werden soll

              Bearbeitung von Bruchstellen in der Straßenmarkierung:

              Falls eine thermoplastische Fahrbahnmarkierung Bruchstellen aufweist, etwa durch den Transport, lassen sich einzelne Bruchstücke übrigens im Nachhinein problemlos einfügen und mit der restlichen Markierung verschmelzen.

              Welchen Untergrund braucht die Fahrbahn, um sie markieren zu können?

              Grundsätzlich lässt sich nahezu jeder Untergrund mit einer Fahrbahnmarkierung versehen. Entscheidend ist, dass das gewählte Produkt zum Bodenbelag passt bzw. für diesen ausgelegt ist. Die Fahrbahnmarkierungen in unserem Sortiment sind für zahlreiche Böden geeignet, zum Beispiel für Asphalt, Beton, Teer, Verbundpflaster und Fliesen.

              Viele Markierungen in unserem Sortiment sind thermoplastische Fahrbahnmarkierungen. Diese bieten den Vorteil, dass sie auch auf unebenem Untergrund wie etwa Kopfsteinpflaster aufgebracht werden können. Mit einem Gasbrenner kann die thermoplastische Fahrbahnmarkierung auf Pflasterstein und ähnlichen Böden fest verklebt werden. So entsteht eine randscharfe und abriebfeste Markierung auch in Bereichen, in denen sich herkömmliche Markierungsfarbe nur schwer verarbeiten lässt.

              Die thermoplastische Fahrbahnmarkierung benötigt aufgrund der Hitzeanwendung einen hitzebeständigen Untergrund.

              Dadurch ist eine thermoplastische Fahrbahnmarkierung für Innenbereiche mit empfindlichen Böden wie etwa Sporthallen nur bedingt geeignet. Auf Betonböden können unter Umständen Probleme mit der Haftung auftreten. Daher ist es notwendig, solche Flächen mit einem Primer vorzubehandeln. Auch auf Steinböden oder altem Asphalt sollte für eine optimale Haftung ein Primer verwendet werden.

              Wo findet man Straßen ohne Fahrbahnmarkierung?

              Innerorts kann gegebenenfalls auf eine Fahrbahnmarkierung verzichtet werden, wenn die Übersichtlichkeit trotzdem gewährleistet ist und eine bestimmte Verkehrsstärke nicht überschritten wird. Außerorts müssen Landstraßen nicht zwingend eine Markierung aufweisen. Entscheidend ist auch hier die Verkehrsstärke.

              Für eine Dorfstraße oder Landstraße ohne Fahrbahnmarkierung gelten dieselben Verkehrsregeln wie im übrigen Verkehrsraum auch. Die Fahrzeugführer sind allerdings generell verpflichtet, ihre Geschwindigkeit den örtlichen Gegebenheiten anzupassen. Auf nicht markierten Straßen sollte das Tempo daher gegebenenfalls reduziert werden.

              Zudem gilt das Rechtsfahrgebot ohne Fahrbahnmarkierung genauso wie sonst auch. Das heißt, dass die Fahrer sich möglichst weit rechts halten müssen, um andere Verkehrsteilnehmer nicht zu gefährden. 

              Neben Straßen ohne Fahrbahnmarkierung gibt es auch Landstraßen, auf denen nur die Mittellinie fehlt. Für Straßen mit einer Breite von weniger als 5,50 m ist keine Mittellinie vorgesehen.

              Was sind unterstützende Bodenreflektoren?

              Bodenreflektoren sind beispielsweise Markierungsnägel mit integrierten Reflektoren, die zur Verbesserung der Verkehrssicherheit auf die Fahrbahn aufgeschraubt werden können. Markierungsnägel haben eine abgeflachte Form und lassen sich dadurch gefahrlos überfahren. Dabei erzeugen sie zugleich ein haptisches oder akustisches Signal. Je nach Höhe können Markierungsnägel das Fahrzeug auch zum Abbremsen zwingen, sodass der Verkehr wirksam reguliert wird.

              Bodenreflektoren werden im Straßenverkehr als verkehrsberuhigendes Element und optisches Signal eingesetzt. Darüber hinaus sind sie ein bewährtes Mittel zur Parkplatzkennzeichnung. Auch auf dem Gewerbegelände können diese Markierungsnägel zur schnellen Orientierung, insbesondere für ortsfremde Personen wie Kunden oder Lieferanten, beitragen und diese verbessern.

              Ist eine Fahrbahnmarkierung mittels Schablonen möglich?

              Schablonen für die Fahrbahnmarkierung sind ein praktisches Hilfsmittel, wenn es darum geht, Piktogramme oder Beschriftungen schnell und einfach anzubringen. Im öffentlichen Verkehrsraum kann zum Beispiel ein Tempolimit mit der passenden Schablone auf die Fahrbahn aufgebracht werden. Fußwege und Radwege lassen sich auf gleiche Weise für Radfahrer oder Fußgänger reservieren.

              Besonders bewährt haben sich Sprühschablonen zum Kennzeichnen von Parkplätzen. Hier erstellen Sie mit vorgeformten Ziffern und Buchstaben individuelle Beschriftungen bzw. Reservierungen. Auch Piktogramme wie etwa für den Behindertenparkplatz sind als Schablonen erhältlich.

              In unserem Sortiment bestehen die Schablonen aus Zink blech, Kunststoff oder geöltem Spezialkarton. Die Malerschablonen können beliebig oft wiederverwendet werden. Auch zum Anbringen von Fluchtwegmarkierungen an Wand und Boden finden Sie bei uns die passenden Schablonen gemäß BGR 216 und DIN 67510 .


              Exzellente Qualität für dauerhafte und temporäre Markierungen

              Bohmeyer & Schuster bietet Ihnen Fahrbahnmarkierungen in großer Auswahl und erstklassiger Qualität für den professionellen Gebrauch im Straßenverkehr. Sie erhalten bei uns bewährte Profi-Lösungen sowohl für die dauerhafte Fahrbahnmarkierung als auch für den temporären Einsatz.

              Unsere Markierungslösungen sind langlebig, verschleißfest und bereits nach kurzer Zeit befahrbar. Reflektierende Inhaltsstoffe garantieren bei vielen Produkten eine optimale Nachtsichtbarkeit und Erkennbarkeit bei Nässe. Erstellen Sie dauerhafte und randscharfe Markierungen, die über lange Zeit die Verkehrssicherheit gewährleisten.

              Ihre Fahrbahnmarkierungen kaufen Sie in unserem Online-Shop direkt ab Hersteller in einer großen Produktvielfalt. Auch das passende Zubehör können Sie bei uns bequem online bestellen, zum Beispiel Primer zur Untergrund-Vorbehandlung und Gasbrenner in Profi-Qualität für thermoplastische Fahrbahnmarkierungen.

              Fahrbahnmarkierungsgeräte: Was brauche ich für welche Markierung?

              Zum Aufbringen von Bodenmarkierungen finden Sie in unserem Online-Shop verschiedene Markiergeräte, die im Innen- und Außenbereich vielseitig einsetzbar sind. Professionelle Markierungsgeräte erzielen randscharfe Fahrbahnmarkierungen auch bei großflächigem Auftragen. Die Markierfarbe wird zum Beispiel in Sprayform einfach in das Gerät eingelegt. Über einen Bedienhebel lässt sich die Markierung dann bequem und in aufrechter Haltung aufbringen.

              Für Markierungsfolie und Markierbänder gibt es spezielle Markiergeräte. Die Funktionsweise ist dieselbe wie bei Geräten für Markierfarbe, nur dass hier eine Aufnahme für Folien- oder Bandrollen vorhanden ist. Bei der Auswahl sollten Sie darauf achten, dass das Gerät für die gewünschte Rollenbreite ausgelegt ist. In unserem Sortiment finden Sie Fahrbahnmarkierungsgeräte für Standard-Rollenbreiten und natürlich ebenfalls die passenden Markierungsbänder.

              Für kleinere Markierungen kann eine Markierpistole eine gute Alternative sein. Diese ermöglicht ein einfaches und flexibles Arbeiten von Hand ganz ohne aufwendige Vorbereitung. Handmarkiergeräte sind besonders für den Gebrauch mit Schablonen gut geeignet.


              Welche Vorschriften gelten noch für Fahrbahnmarkierungen?

              ZTV M / TL M

              Für die Ausführung von Fahrbahnmarkierungen gelten die Zusätzlichen Technischen Vertragsbedingungen und Richtlinien für Markierungen auf Straßen (ZTV M 13) sowie die Technischen Lieferbedingungen für Markierungsmaterialien (TL M 06). Während die StVO die Einsatzbereiche für Fahrbahnmarkierungen regelt, machen diese Richtlinien konkrete Angaben zur Umsetzung und zu den Mindestanforderungen.

              Die Markierungen werden zum Beispiel je nach Haltbarkeit und Verschleißfestigkeit in mehrere Verkehrsklassen unterteilt (Verkehrsklasse P2 bis P7). Je nach Verkehrsaufkommen ist die Verwendung von Fahrbahnmarkierungen in bestimmten Verkehrsklassen vorgeschrieben.

              Auch die zulässigen Markierungsstoffe und deren geforderte Eigenschaften wie Griffigkeit, Tages- und Nachtsichtbarkeit werden in den Richtlinien genannt. Die Eignung des jeweiligen Produktes im öffentlichen Straßenbereich, also außerhalb von Firmengeländen, ist durch ein BASt-Prüfzeugnis nachzuweisen.


              RMS

              In den Richtlinien für Markierung von Straßen (RMS) ist insbesondere die Ausführung und geometrische Anordnung der einzelnen Markierungszeichen geregelt. Die Ausführung einer Fahrbahnmarkierung nach RMS ist im Geltungsbereich der StVO Pflicht. Außerhalb der Zuständigkeit, zum Beispiel auf dem Betriebsgelände, kann sie ebenfalls eine einheitliche und übersichtliche Markierung gewährleisten.


              DIN-Normen

              Für die verwendeten Materialien, z. B. Markierungsfarbe oder thermoplastische Fahrbahnmarkierung, gelten die folgenden europäischen DIN-Normen:

              • DIN EN 1423 und DIN EN 1424 - Anforderungen an Straßenmarkierungsmaterialien
              • DIN EN 1436 - Anforderungen bezüglich Farben und Reflexion von Fahrbahnmarkierungen


              Bußgeldkatalog - was droht bei Missachtung?

              Thermoplastische Fahrbahnmarkierungen sind Verkehrszeichen gemäß StVO. Eine Missachtung kann Bußgelder in unterschiedlicher Höhe zur Folge haben. 

              • Missachtung Haltelinie - 10 Euro Bußgeld:
                • Das Überfahren einer Haltelinie oder einer durchgezogenen Linie mit 10 EUR geahndet.
                • Gilt sofern keine Personenschäden
              • Missachtung des Stoppschild - mindestens 10 € Bußgeld: Für ein missachtetes Stoppschild fallen ebenfalls 10 EUR an. Noch teurer wird es, wenn ein Parkverbot ignoriert wird. Hier droht eine Strafe von 30 EUR. 
              • Missachtung Überholverbot - 70 € und einem Punkt in Flensburg: Für den Falle eines Unfalls mit Personenschäden können die Strafen deutlich höher ausfallen.

              • Behinderung anderer Verkehrsteilnehmer ohne ordnungsgemäßes Einordnen - 10 - 35 €: Linksabbieger haben sich zur Fahrbahnmitte hin nach links einzuordnen, wenn es die Fahrbahnbreite zulässt. Wer ohne ordnungsgemäßes Einordnen abbiegt oder andere Verkehrsteilnehmer behindert, muss mit einem Bußgeld in Höhe von 10 - 35 EUR rechnen.

              Einen Sonderfall bilden Straßen ohne Fahrbahnmarkierung. Hier gelten prinzipiell dieselben Geschwindigkeitsbegrenzungen wie sonst auch. Die Geschwindigkeit ohne Fahrbahnmarkierung ist also innerorts auf 50 km/h und außerorts je nach Fahrzeugklasse auf maximal 100 km/h begrenzt. Zusätzlich sind Fahrzeugführer auf nicht markierten Straßen verpflichtet, ihre Geschwindigkeit entsprechend zu reduzieren. Eine Missachtung wird als Geschwindigkeitsüberschreitung gewertet und kann ein Bußgeld nach sich ziehen.