Schilder Versand verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Datenschutzerklärung zu. Ich stimme zu
Produkte
weitere 97 Produkte anzeigen
Kategorien
Themen
über 60.000 Produkte über 200.000 zufriedene Kunden schneller Versand Kauf auf Rechnung * Hotline: 030 - 2005 369 0 Service & Kontakt
Geschäftskundenshop
Privatkundenshop

Ladezeit, Reichweite & Ladekapazität von Elektroautos

Beitrag von Fabio Schild & Luca Musto / 05. Oktober 2020 / Berlin

B&S OnlineMagazin - Betriebe und Sicherheit

Die Ladezeiten eines E-Autos variieren - abhängig von der Stromquelle

Wir haben die Ladezeiten eines E-Autos am Beispiel einer verfügbaren Ladekapazität von 68 kWh kalkuliert.
Die Ladezeit variiert mit der zur Verfügung stehenden Ladeleistung. Unsere Beispielberechnung zeigt die großen Unterschiede auf.

Ladeleistung je h

Ladestation Berechnungsformeln

Ladestation 22 kW

Stunden

Ladestation 11 KW

Stunden

Ladestation 3,7 KW

Stunden

Haushaltssteckdose

Stunden

Berechnung der Ladezeit von E-Autos

Die Ladezeit eines Elektroautos lässt sich mit einer einfachen Formel berechnen. Teilen Sie die Kapazität der Batterie durch die Ladeleistung des E-Autos und Sie erhalten die entsprechende Ladezeit des E-Autos. Berücksichtigen Sie, dass die Ladeleistung nie konstant ist und von Außeneinflüssen, wie der Witterung oder aber dem Füllstand der Batterie beeinflusst werden kann. Zur Sicherheit multiplizieren Sie den erhaltenen Faktor mit einem Wert von 1,25, um die vollständige Aufladung des E-Akkus zu garantieren.

Ladezeit E-Auto Icon

Formel zur Berechnung der Ladezeit

 

Batteriekapazität / Leistung der Ladesäule = Ladezeit

Beispielberechnung zur Ladezeit:

 

68 kWh / 22 kW = 3,09 h

Wichtiger Praxis- und Warnhinweis zur Verwendung von Haushaltssteckdosen:

Das Laden von Elektrofahrzeugen über gewöhnliche Haushaltssteckdosen ist nicht nur zeitraubend, sondern kann unter bestimmten Umständen brandgefährlich werden. Die gewöhnliche Steckdose ist im Allgemeinen für eine Dauerbelastung dieser Art nicht ausgelegt und maximal zum behelfsmäßigen Notladen gedacht. Eine sichere Wallbox für die Heimanwendung oder eine professionelle Ladestation von Dienstleistern ist daher Pflicht für den Besitzer eines E-Autos.

Achtung Gefahrenhinweis Icon

Die Reichweite eines E-Autos ergibt sich Akkukapazität und Stromverbrauch des E-Motors

Verbrauchsvergleich von Elektroautos mit der gleichen Akkukapazität.
Der Stromverbrauch des E-Motors hat Auswirkung auf die maximale Reichweite des E-Autos.

Akkukapazität: 81 kWh / Stromverbrauch: 25 kWh je 100 km

Reichweite in Kilometer

Akkukapazität: 81 kWh / Stromverbrauch: 21 kWh je 100 km

Reichweite in Kilometer

Akkukapazität: 81 kWh / Stromverbrauch: 19 kWh je 100 km

Reichweite in Kilometer

Akkukapazität: 81 kWh / Stromverbrauch: 18 kWh je 100 km

Reichweite in Kilometer

Wir stellen vor...

Parkstrom - starke Ladetechnik | Wartung & Service | Monitoring & Abrechnungsservice

Parkstrom mit Sitz in Berlin ist ein spezialisierter Dienstleister zu allen Themen rund um die Ladeinfrastruktur. Mit jahrelanger Expertise und großem Know How ist Parkstrom ihr zuverlässiger Partner für E-Mobilität-Projekte, plant diese von A-Z und setzt sie in enger Abstimmung mit ihnen als Kunden um. Neben der Lieferung und Installation leistungsfähiger Ladetechnik für Elektrofahrzeuge liegt ein großer Schwerpunkt auf der Implementierung transparenter und sicherer Abrechnungssysteme.

Lernen Sie das umfangreiche Parkstrom-Leistungsportfolio näher kennen und lassen Sie sich auf Wunsch ein individuelles Angebot erstellen.

Reichweitenvergleich von Elektroautos mit dem gleichen Verbrauch aber unterschiedlicher Akkukapazität.

Akkukapazität: 81 kWh / Stromverbrauch: 18 kWh je 100 km

Reichweite in Kilometer

Akkukapazität: 75 kWh / Stromverbrauch: 18 kWh je 100 km

Reichweite in Kilometer

Akkukapazität: 61 kWh / Stromverbrauch: 18 kWh je 100 km

Reichweite in Kilometer

Akkukapazität: 42 kWh / Stromverbrauch: 18 kWh je 100 km

Reichweite in Kilometer

Berechnung der Reichweite von Elektroautos

Die Reichweite eines E-Autos kann ungefähr mit einer einfach zu merkenden Formel errechnet werden. Die Batteriekapazität wird dazu durch den Energieverbrauch auf 100 km geteilt und der errechnete Wert wiederum mit 100 multipliziert. Hierbei handelt es sich jedoch um einen Schätzwert, da die tatsächliche Reichweite zusätzlich von externen Faktoren abhängen, die den Stromverbrauch beim Fahren positiv oder negativ beeinflussen können. Dazu zählen individuelle Fahrweise, Temperatur und die Nutzung von elektrischen Verbrauchern, wie einer Heizung oder der Klimaanlage. Des Weiteren steht niemals die gesamte Batteriekapazität zur Verfügung, damit diese vor vollständiger Entladung geschützt wird.

Reichweite Distanz E-Auto Icon

Formel zur Berechnung der Reichweite

 

Batteriekapazität / Stromverbrauch je 100 km x 100

= Reichweite

Beispielberechnung zur Reichweite:

 

68 kWh / (16,5 kWh je 100 km) x 100

= 425 km

Wie berechne ich die Ladeleistung?

Für die Berechnung der Ladeleistung werden 3 Werte herangezogen:

  • die anliegende Spannung des Stromanschlusses der Ladestation
  • die Stromstärke des Stromanschlusses der Ladestation
  • die vorhandene Phasenanzahl (ein- oder dreiphasig)

Zu berücksichtigen:

In Abhängigkeit ob eine Stern-oder Dreieckschaltung vorliegt, beträgt die Spannung 230 oder 400 Volt. Sofern alle Werte vorliegen, können diese bequem in die unten aufgeführten Formeln eingesetzt werden.

Profitipp Ladekapazität berechnen

Bildquelle: virrage images / shutterstock

Ladeleistung (Einphasenwechselstrom):
Ladeleistung (3,7 kW) = Phasen (1) * Spannung (230V) * Stromstärke (16A)

 

Ladeleistung (Drehstrom, Dreiphasenwechselstrom), Sternschaltung:
Ladeleistung (22 kW) = Phasen (3) * Spannung (230 V) * Stromstärke (32 A)

 

Ladeleistung (Drehstrom, Dreiphasenwechselstrom), Dreieckschaltung:
Ladeleistung (22 kW) = Wurzel (3) * Spannung (400 V) * Stromstärke (32 A)

 

Ladeleistung (Drehstrom, Dreiphasenwechselstrom) mit Dreieckschaltung: 
Ladeleistung (11 kW/22 kW) = Wurzel (3) * Spannung (400 V) * Stromstärke (16 A/32 A)